Freitag, 3. Dezember 2021
20211115-MC-DONALDS-DE

McDonalds Deutschland testet Mehrwegpfandsystem

München. (mcd) McDonalds Deutschland (MCD) geht den nächsten Schritt auf seiner 2019 veröffentlichten Roadmap für weniger Plastik und Verpackungsmüll. Ab sofort testet das Unternehmen in zehn Restaurants (unter anderem im Raum München und Berlin) die Ausgabe der beliebtesten Getränke und Desserts in eigenen Mehrwegverpackungen für den Inhouse- und To-go-Verzehr. Die Ausgabe der Produkte in den neuen Mehrwegverpackungen erfolgt auf Nachfrage der Gäste und für Bestellungen im Restaurant und am McDrive. Das Live-Experiment wird zunächst knapp zwei Monate bis Ende des Jahres laufen. Vor Ort haben Gäste und Mitarbeitende die Möglichkeit, Feedback zu den neuen Verpackungen zu geben. Dieses soll maßgeblich zur Verbesserung des Konzepts beitragen. Mit dem Test-Szenario bereitet sich das Unternehmen auf den deutschlandweiten Rollout eines eigenen Mehrwegpfandsystems für Getränke und Eis bis Dezember 2022 vor. Weitere Informationen sowie eine Übersicht der teilnehmenden, so genannten «Better M Stores» gibt es unter unserplanfürwenigermüll.mcdonalds.de (Foto: MCD).