Samstag, 15. Juni 2024

Marvin und die Nachkomma-Stellen

Kronau. (goe) In den meisten Programmteilen der Bäckereisoftware Marvin respektive für Preise genügen zwei Nachkommastellen. Doch ist es manchmal von Nöten, dass weitere Nachkommastellen (zum Beispiel für Zutaten) genutzt werden können. Daher können Marvin-Anwender die Anzahl der Nachkommastellen für viele Programmteile selbst bestimmen. In den «Firmenparametern» finden sie unter den «Allgemeinen Parametern» auf der Eingabeseite 6 eine Zusammenstellung der einzelnen Daten und Programmteile. Dort können Nutzer die Anzahl der Nachkommastellen auf maximal sechs Nachkommastellen erweitern. Damit können Unternehmen zum Beispiel die Sonderzutaten im Artikelstamm auf vier Stellen nach dem Komma genau eingeben, um eine präzisere Rezepturberechnung für den Backzettel zu erhalten. Haben Sie Fragen? Die beantwortet Ihnen gerne die Goecom Hotline oder Ihr zuständiger Vertriebspartner.