Montag, 26. September 2022

Marvin: Externe Bestellnummern auf Rechnung und Lieferschein

Kronau. (goe) Von einigen Wiederverkäufern wird erwartet, dass – aufgrund des von ihnen eingesetzten ERP-Systems – auf jeder Rechnung und/oder Lieferschein die Bestellnummer aus der Warenwirtschaft des Wiederverkäufers ausgegeben werden muss. Damit dies problemlos in Marvin umzusetzen ist, gibt es in den Stammdaten der Kunden die Möglichkeit, die Eingabe einer externen Bestell- oder Auftragsnummer freizuschalten. Hierzu muss auf der Eingabeseite «Bestellung» in der Gruppe «Sonstiges» der Schalter «externe Bestell-Nr. anzeigen» aktiviert werden. Danach kann in der Bestellerfassung die Eintragung dieser Nummern erfolgen. Wird hingegen der B2B-Manager eingesetzt und die Daten per Schnittstelle ausgetauscht, wird die Nummer automatisch übernommen und verarbeitet. Vielleicht kann es beim Einsatz dieser Funktion nötig sein, dass die beim Kunden genutzten Lieferschein- und Rechnungsformulare leicht angepasst werden müssen. Doch dabei hilft Ihnen, wie auch bei der Bearbeitung der Kundenstammdaten, Ihr zuständiger Servicepartner oder das Goecom Hotline-Team. Oder Sie nutzen die von Goecom bereitgestellte Anleitung im PDF-Format (Foto: pixabay.com).

20210605-CITYTRANS.

WebBaecker.Net
Nach oben