Sonntag, 5. Februar 2023

«Made in Germany»: Schöne Auszeichnung für Wachtel

Hilden. (wa) Als Backofenbauer und nebenbei als einziges Unternehmen in diesem Segment hat die Wachtel GmbH eine Auszeichnung erhalten für ihr Vertrauen in den Wirtschaftsstandort Deutschland und die herausragende Qualität, die «Made in Germany» impliziert. Bedacht wurde das Unternehmen vom Magazin «Stern», das sich seit mehr als 70 Jahren nicht nur für unabhängigen und engagierten Journalismus engagiert, sondern auch für Aufklärung und Orientierung für Verbraucher.

Erstmals hat das Magazin bundesdeutsche Firmen unter die Lupe genommen, um innovative Unternehmen auszuzeichnen, die nicht irgendwo im Nirgendwo, sondern hierzulande entwickeln und produzieren. Eine Herkulesaufgabe gemeinsam mit dem «Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut», unterstützt durch das «Institut für Management und Wirtschaftsforschung».

«Wir freuen uns verkünden zu dürfen, dass wir als einziges Unternehmen unserer Branche die Auszeichnung «Vertrauen auf Deutschland – Made in Germany» verliehen bekommen haben, denn in einem stetig wachsenden Markt gilt es, sich gegenüber Wettbewerbern abzuheben. Seit knapp 100 Jahren arbeiten wir als Manufakturbetrieb an unseren deutschen Standorten nahe Düsseldorf und Dresden und tragen unsere neue Auszeichnung mit Stolz!», erklärt Oliver Frey, Inhaber und Vorsitzender der Geschäftsleitung der Wachtel GmbH.

«Made in Germany» ist und bleibt das beliebteste Gütesiegel der Welt. Unternehmen, die den Schritt ins Ausland wagen, tun sich zwar in Krisen leichter, weil sie ihren Radius erweitern und Kosten sparen. «Wir aber setzen bewusst auf die heimische Produktentwicklung, Fertigung und Produktion», gibt Frey zu bedenken. «Denn so sichern wir unsere hohen Qualitätsstandards».

WebBaecker.Net
Nach oben