Samstag, 10. April 2021

Lidl und Kaufland: stellen auf recycelbaren Ökobon um

Neckarsulm. (ots) Die Handelssparten der Schwarz Gruppe, Lidl und Kaufland, stellen auf den langlebigen Ökobon um. Damit leisten sie einen Beitrag für noch mehr Nachhaltigkeit und machen den Einkauf ab sofort «bunter» und umweltfreundlicher. Das innovative, blaue Thermopapier des neuen Kassenbons ist FSC-zertifiziert und stammt aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft. Der Bon wird ohne chemische Farbentwickler hergestellt, ist sonnenlichtbeständig und kann dauerhaft archiviert werden ohne zu verblassen. Ein weiterer Vorteil für Kunden besteht darin, dass der Ökobon öl- und wasserresistent und damit sehr haltbar ist. Er kann zudem problemlos über das Altpapier entsorgt und recycelt werden. Im Zuge der Kassenbonumstellung wird auch die Umverpackung der Kassenbonrollen optimiert. Dadurch spart die Schwarz Gruppe künftig im Rahmen ihrer gruppenweiten Plastikstrategie REset Plastic jährlich rund 30 Tonnen Plastik ein (Foto: lidl.de).

20210301-LIDLBON