Sonntag, 14. Juli 2024

Lantmännen Agroetanol: EU-Kommission verhängt Geldbuße

Stockholm / SE. (eb) Wie die schwedische Lantmännen-Gruppe mitteilt, erhielt die Unternehmenstochter Lantmännen Agroetanol am 07. Dezember 2023 Kenntnis über die Entscheidung der Europäischen Kommission im Rahmen ihrer wettbewerbsrechtlichen Untersuchung. Demnach hat die EU-Kommission festgestellt, dass Lantmännen Agroetanol während eines Zeitraums von etwas mehr als zehn Jahren an einem Verstoß gegen die europäischen Wettbewerbsregeln im Ethanolhandel beteiligt war. Vor diesem Hintergrund hat die Kommission eine Geldbuße in Höhe von 47,7 Millionen Euro gegen Lantmännen Agroetanol verhängt. Lantmännen Agroetanol hat während der gesamten Untersuchung uneingeschränkt mit der EU-Kommission zusammengearbeitet. Die Unternehmenstochter bestreitet die Feststellungen in der Entscheidung der EU-Kommission und wird weiter seine Verteidigungsrechte in vollem Umfang wahrnehmen, inklusive Einlegung von Rechtsmitteln vor den europäischen Gerichten.