Mittwoch, 28. Oktober 2020

La Brea: Handwerkliche Bäckerei setzt auf Halbgebackenes

Los Angeles / US. (eb) La Brea Bakery, Nordamerikas handwerkliche Brotmarke Nr. 1, will die Verpackung automatisieren, um Wachstum und Expansion zu unterstützen. La Brea Bakery, ein Tochterunternehmen der Aryzta AG, vertreibt seine Erzeugnisse landesweit über den Lebensmittel- Einzelhandel. Während der Covid-19-Pandemie hat das Unternehmen einen deutlichen Umsatzanstieg verzeichnet, besonders für sein Take + Bake-Brotportfolio. Um den veränderten Bedarfen und Bedürfnissen noch besser gerecht zu werden, will La Brea nun die Effizienz im Werk Van Nuys steigern, in dem die Bäckerei um eine automatisierte Verpackungsanlage ergänzt wird. Die Installation trägt dem veränderten Hygieneempfinden Rechnung – von der Produktion über den Verkauf bis hin zum Verzehr zu Hause.

«Der Lebensmittelhandel sucht nach Optionen, die den Arbeitsaufwand in den Ladenbäckereien minimieren», sagt Chris Prociv, zuständig für Marketing und Innovation bei La Brea. «Die Verbraucher wollen weiterhin Frischbrot, suchen aber nach versiegelten Verpackungen, um mehr Sicherheit zu haben gegenüber unverpackten Erzeugnissen. Die Take + Bake Brote von La Brea Bakery sind die perfekte Lösung, da die vorgebackenen Brote erst zu Hause geöffnet und fertig gebacken werden, wo Verbraucher den Duft und das Aroma von frischem Brot erleben können».

Die Take + Bake Brote von La Brea Bakery sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, darunter französisches Baguette, französische Brötchen, Vollkornbrot und Ciabatta- Sandwich- Brötchen. Weitere innovative Sorten sollen Anfang 2021 auf den Markt kommen.

Die Aryzta AG, Muttergesellschaft der Bäckerei La Brea, arbeitet unermüdlich an der Seite der handwerklichen Brotmarke, um weiterhin Wege zur Verbesserung der Prozesse zu finden und das neue Wachstum zu unterstützen. Hygieneempfinden und Verbraucherbedürfnisse entwickeln sich im gesamten aktuellen Covid-19-Umfeld deutlich weiter. Die Optimierung der Bäckerei-Linien im Werk Van Nuys ist daher eine langfristige Investition für Aryzta und ein Schritt, der darauf abzielt, die Entwicklung des Unternehmens mit Blick auf künftiges Wachstum und Expansion effizienter zu gestalten – besonders durch die Installation einer Inline-Absackautomatisierung an den handwerklichen Bäckerei-Linien von Take + Bake. Auf diese Weise positionieren Aryzta und die Bäckerei La Brea die Marke für künftiges Wachstum, indem sie die Infrastruktur der Bäckerei stärken.

La Brea Bakery ist Nordamerikas führende handwerkliche Brotmarke. Die 1989 gegründete Bäckerei erzeugt seit mehr als 30 Jahren köstliche Backwaren und bleibt dabei ihren ursprünglichen Rezepten und Verfahren treu. Die in Los Angeles ansässige Marke hat in den Vereinigten Staaten die moderne handwerkliche Brotbewegung revolutioniert. Schon viele Verbraucher konnten von dem auf Herdplatten gebackenen, handgefertigten Brot überzeugt werden, das sowohl über den physischen als auch digitalen Lebensmittel- Einzelhandel verkauft wird. 2016 führte die Bäckerei mit La Brea Bakery Reserve das erste landesweit verkaufte handwerklich herdgebackene Brot ein, das den Verbrauchern Transparenz, Geschmack und Qualität bietet. Die Bäckerei La Brea betreibt ein Vorzeigegeschäft in Los Angeles und einen zweiten Flagship Store in Anaheim, Kalifornien (Foto: pixabay.com).