Samstag, 10. April 2021
20210325-KNUUST

Knuust: Von A bis Z authentisch und deshalb erfolgreich

Kiel. (eb) Den Bogen zwischen Nähe und Distanz in pandemischen Zeiten richtig zu spannen, gelingt nicht jedem. Hoch im Norden Deutschlands gibt es die kleine Bäckerei Knuust, die beinahe jede Sitcom ersetzen kann. Per Livestream lassen Bäckermeister Pawel Bolt, Geschäftsführerin Sandra Bolt und das Team Knuust Kunden und andere Gäste teilhaben am Betriebsgeschehen. Naja, nicht ganz: Die Kameras hängen in der Backstube, wo Pawel Bolt die Leute dabei zusehen lässt, wie Brot und Gebäck entstehen.

Das ist nicht nur interessant für Kunden, sondern auch für andere Nachtarbeiter. Offen und symphatisch zeigt sich der Bäckermeister auch, wenn es weniger um professionelle Resultate geht als um die Beschäftigung seiner Nachwuchs-Bäckerin: «Laugengebäck selber backen mit Thea» beweist, dass die kleinen Hände von Bolts Tochter schon erstaunlich geschickt mit der Materie umgehen. Wer Interesse hat, hin und wieder bei den Bolts reinzuschauen, findet einerseits Konserven im Bolt Youtube Kanal mit 467 Abonnenten. Wer näher heranrücken und den tatsächlichen Ort des Geschehens erkunden will, der wechselt zum Live-Streaming-Videoportal twitch.tv, wo die Bäckerei aktuell 28.545 Follower zählt.

Unter diesen Umständen ist ein Online-Shop wahrscheinlich schon Pflicht. Um Kunden und anderen Gästen zu zeigen, dass die Bäckerei nicht nur Marketing kann sondern auch ihr Handwerk beherrscht, gibt es einige Exponate noch mal extra auf Instagram zu sehen für 2.232 Abonnenten. Alles ist selbstgemacht. Nichts ist geschönt. Von A bis Z authentisch und deshalb erfolgreich (Foto: Bildschirmfoto).