Samstag, 15. Juni 2024

Know-how: Überflüssige Daten bereinigen und entsorgen

Kronau. (goe) Im Lauf der Zeit können sich im Marvin-Programmverzeichnis nicht mehr genutzte Dateien ansammeln. Daher kann es sinnvoll sein, diese regelmäßig zu löschen. Deshalb ist es gut zu wissen, welche Dateien nicht mehr benötigt werden. Generell können alle Dateien, deren Namen mit einem «$» (Dollarzeichen) oder einem «!» (Ausrufezeichen) beginnen, gelöscht werden. Textdateien mit einem «Datum» im Dateinamen und der Endung «TXT» können ebenfalls in ein Sicherungsverzeichnis kopiert oder gelöscht werden. Alte Datenbanken im Verzeichnis «Goe com\Marvin\DB», alte Updates im Verzeichnis «Goe com\Updates» und alle temporären Dateien im Verzeichnis «Goe com\Temp» können bei Bedarf ebenso entfernt werden. Alternativ können Sie diese Dateien als quasi «Sicherung» mit einem Komprimierungs-Tool vor dem Löschen verkleinern. Die Goecom Hotline oder Ihr zuständiger Servicepartner unterstützt Sie gerne bei der Dateibereinigung.