Home > Marketing + Verkauf > Kleine Freuden zu Weihnachten

Kleine Freuden zu Weihnachten

20171221-BROTKORB

Berlin. (bve) An Weihnachten konsumiert der Verbraucher anders statt mehr. Es wird häufiger selbst gekocht, regionale Saisonspezialitäten verdrängen Alltagsprodukte und man gönnt sich auch gerne mal etwas, schreibt die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE). In diesem Jahr finden sich nach BVE-Angaben zu Weihnachten viele Produkte in den Regalen, die den starken Trend zu hochwertigen, natürlichen, frischen, nachhaltigen Lebensmitteln für eine gesunde Ernährung aufgreifen. Lebensmittel und Getränke sind demnach beliebte Weihnachtsgeschenke der Deutschen. 23 Prozent legen Lebensmittel oder Getränke unter den Weihnachtsbaum und geben durchschnittlich 44 Euro dafür aus. 679 Millionen Euro planen die Deutschen dieses Jahr für Lebensmittelgeschenke auszugeben – und damit 54 Millionen Euro mehr als im Jahr zuvor, weiß die BVE (Foto: pixabay.com).