Samstag, 15. Juni 2024

Keine Scheu vor dem Bau: Leistungen gebündelt aus einer Hand

Buchholz / Nordheide. (ele) Sowohl im privaten als auch im Gewerbebau scheuen sich manche Bauwilligen davor, die als notwendig erkannte Maßnahme tatsächlich umzusetzen. Vor allem fürchten sie die hohe zeitliche Inanspruchnahme. Mit einem erfahrenem Planer an der Seite ist diese Sorge jedoch unbegründet: Der Bauherr kann sich zurücklehnen und die Fachkräfte alles erledigen lassen. Sein Aufwand besteht nur darin, sich über den Stand der Dinge zu informieren. Sollte es zu unerwarteten Komplikationen kommen, erhält der Bauherr die Info inklusive Bewertung und möglicher Lösung postwendend aus einer Hand – bleibt also frei vom Ärger mit einzelnen Gewerken, Behörden oder Zulieferern.

  • Schon bevor die Planung beginnt kümmert sich ELEKOM um alle nötigen Informationen und rechtlichen Voraussetzungen, damit das gewünschte Vorhaben innerhalb der gesetzlichen Vorgaben umgesetzt werden kann. Bereits beim Erstellen des Masterplans werden Überlegungen zu Statik, Brandschutz, Erschließung, Entwässerung oder Logistik mit eingebunden. Je mehr im Vorfeld geplant werden kann, desto flüssiger wird die Produktion mit dem Bau eins.
  • Kosten können vermieden werden, wenn im Frühstadium der Planung Brandabschnitte bestimmt werden. Nachträglich zu errichtende Schotten können nämlich sehr teuer werden. Auch die richtige Position eventueller Stützen kann sich in einer frühen Planungsphase kostensparend auf die Bausumme auswirken. Eine Stütze an der richtigen Stelle verhindert Störungen im Prozessablauf und kann zugleich eine Hilfe im Prozessablauf sein – sind zum Beispiel Bereichstrennungen vorzunehmen oder werden Orte für das Anbringen von Hygienestationen oder Medien (Wasser, Druckluft, Elektrik) benötigt.
  • Auch sollten frühestmöglich Überlegungen zur Führung von Zu- und Abluft getroffen werden. Eine Prozessoptimierung mit Blick auf die Planung der Haustechnik kann nach Fertigstellung die laufenden Betriebskosten senken. Die optimale Nutzung vorhandener Wärme kann für weitere Bereiche von Vorteil sein.

Alle diese Themen können Sie mit dem Team aus Buchholz in der Nordheide direkt während der Südback vom 18. bis 21. Oktober vor Ort besprechen. Schauen Sie vorbei, die Fachleute von ELEKOM freuen sich auf Sie am Stand EO23 vor der Halle 1 im Eingangsbereich Ost der Messe Stuttgart.