Donnerstag, 1. Oktober 2020

Kaffeemaschinen: Intelligentes Konzept für perfekte Hygiene und Funktion

Hockenheim. (thp) Die Kaffeemaschinen der aktuellen Black+White4-Generation von Thermoplan bieten einen Ausstattungs- und Funktionsumfang, der beispiellos ist. Die modulare Konstruktion, die hervorragende Ergonomie, das nutzergruppenorientierte Bedienkonzept oder das zeitgesteuerte Reinigungssystem sind herausragende Komfort-Features.

Täglich einfachste Handhabung

Eine möglichst einfache Reinigung und Pflege sind sehr wichtig, um die strengen Hygienebestimmungen in backenden Betrieben zu erfüllen und um die zuverlässige Funktion der Kaffeevollautomaten zu gewährleisten. Selbst im Regelbetrieb wird bei den Black+White4-Kaffeemaschinen jeweils fünf Minuten nach dem letzten Produktbezug automatisch ein Spülzyklus ausgelöst. Diese regelmäßigen Reinigungsspülungen dauern nur 5 Sekunden, werden durch den Auslauf geleitet und garantieren, dass die Kaffee- und die Milchwege immer sauber und hygienisch bleiben.

Der genaue Ablauf des gesamten Reinigungsvorgangs (automatische Systemreinigung und manuelle Säuberung einzelner Komponenten) wird in einer modellspezifischen Reinigungsbeschreibung verständlich erläutert. Unterstützend werden auf dem Bildschirm alle auszuführenden Arbeitsvorgänge Schritt für Schritt veranschaulicht. Damit die obligatorischen Reinigungsintervalle eingehalten werden, sind diese bei den Black+White4-Kaffeemaschinen vorprogrammiert. Werden nur Kaffeeprodukte bezogen, ist eine Reinigung nach 48 Stunden durchzuführen, beim Bezug von Milchprodukten bereits nach 24 Stunden. Sobald die vorgegebenen Zeitlimits erreicht sind, erscheint auf dem Display eine zweistufige Reinigungsaufforderung. Nach dem ersten Hinweis bleibt die Kaffeemaschine noch betriebsbereit, nach dem zweiten ist dann kein Produktbezug mehr möglich.

Die tägliche Systemreinigung wird über das zentrale Display gestartet und läuft nach wenigen Handgriffen autark ab. Der automatische Reinigungsprozess wird mittels zwei spezieller Reinigungstabletten in geschlossenen Kreisläufen ausgeführt. Zwei sogenannte Reinigungsschlüssel – rot für das Kaffeesystem bzw. blau für das Milchsystem – vereinfachen die Handhabung und stellen die richtige Dosierung sicher. Für eine Systemreinigung werden ein Thermo Coffee Tab und zwei Thermo Milk Tabs benötigt. Ein vollständiger Reinigungsvorgang dauert weniger als 20 Minuten und ist HACCP-/HCV-zertifiziert. Das gewährleistet die Sicherheit von Lebensmitteln und schützt Verbraucher vor gesundheitlichen Risiken.

Effektive und umweltschonende Reinigungsmittel

20200820-THERMOPLAN
Um Kaffeemaschine und Zubehör nicht zu schädigen, sind die von Thermoplan vorgeschriebenen Reinigungsmittel – Thermo Coffee Tabs für das Kaffeesystem bzw. Thermo Milk Tabs für das Milchsystem – zu verwenden. Die in den Reinigungs-Tabs enthaltenen, waschaktiven Substanzen entsprechen dem Gesetz für die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln und sind biologisch abbaubar.

Ein Reinigungsplan beschreibt, welche Einzelschritte täglich oder wöchentlich durchzuführen sind, damit die Hygienestandards eingehalten werden. Besondere Aufmerksamkeit gilt dem Auslauf sowie den Bohnenbehältern. Der Auslaufblock ist täglich mit Seifenlauge und Bürste zu behandeln und anschließend mit klarem Wasser zu spülen. Die Behälter sind im wöchentlichen Turnus zu säubern, um die einwandfreie Hygiene und Funktion der Bauteile zu gewährleisten, die direkten Kontakt mit den Bohnen haben. Dabei sind insbesondere Kaffeebohnen sowie deren Rückstände mit einem Handsauger aus den Mühlen zu entfernen. Die Mahlwerke bedürfen keiner gesonderten Reinigung – diese wird im Rahmen der regelmäßigen Wartung erledigt.

Dank der durchdachten technischen Ausstattung und dem intelligenten Reinigungskonzept vereinigen die Black+White4-Vollautomaten praktische Handhabung und perfekte Hygiene (Fotos: Thermoplan).