Dienstag, 18. Juni 2024

JAB Holding Company: plant Börsengang von Panera Brands

St. Louis / MO. (eb) Panera Brands Inc. zu der die Fast-Casual- und Gastro-Marken «Panera Bread», «Caribou Coffee» und «Einstein Bros.» gehören, hat in Vorbereitung auf einen möglichen Börsengang die nächste Generation der Führungsriege und der Board Governance benannt. Der derzeitige CEO Niren Chaudhary wird Chairman von Panera Brands und übergibt mit Wirkung zum 01. Juli 2023 die CEO-Zügel an José Alberto Dueñas, derzeit President und CEO von Einstein Bros. Bagels. Der ehemalige Starbucks-Finanzchef und unabhängige Direktor Patrick Grismer wird Vorsitzender des Prüfungsausschusses.

In den letzten vier Jahren, seit Chaudhary CEO wurde, hat Panera Brands seine Führungsposition im Fast-Casual-Segment durch den Ausbau seiner führenden digitalen Fähigkeiten gestärkt, die heute 53 Prozent des Gesamtumsatzes bei Panera Bread ausmachen. Gleichzeitig konnte das Unternehmen seine Kundenbasis auf 53 Millionen Mitglieder erhöhen und ein innovatives Kundenbindungsmodell einführen, das dazu geführt hat, dass 25 Prozent aller Panera-Transaktionen heute von Unlimited Sip Club-Mitgliedern stammen. Panera hat auch sein Innovationstempo erhöht, Franchisenehmer-Partnerschaften gestärkt und eine starke Kultur geschaffen, in der der Mensch im Mittelpunkt steht. Dies führte zu branchenführenden Bindungsraten für Geschäftsführer und Mitarbeiter und brachte dem Unternehmen 2022 den Employer of Choice Award von Black Box Intelligence ein. Panera Brands erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz von mehr als 4,8 Milliarden US-Dollar.

Seit er 2019 Präsident und CEO von Einstein Bros. Bagels wurde, hat Dueñas einen strategischen Wandel eingeleitet, indem er das Unternehmen auf ein erfolgreiches Frühstück fokussiert und eine Kultur geschaffen hat, die die General Manager als die wichtigsten Führungskräfte des Unternehmens fördert. Während seiner Amtszeit führte das Unternehmen eine umfassende Vereinfachung des Betriebsmodells durch, die das Gästeerlebnis wesentlich verbesserte und den digitalen Zugang zu den Marken rasch ausweitete, was zu erheblichen Verbesserungen der Wirtschaftlichkeit auf Einheitsebene und einer allgemeinen Margensteigerung führte. Zuvor war er als Chief Brand Officer für Sonic Drive-In tätig und hatte Führungspositionen bei Darden Restaurants inne.

Grismer trat 2022 in den Vorstand ein, nachdem er 36 Jahre lang im Finanzwesen tätig war, darunter neun Jahre als CFO bei Starbucks, Hyatt Hotels und Yum! Brands. Die Ernennung von Grismer steht im Einklang mit der Philosophie der luxemburgischen JAB Holding Company, die als langfristiger Ankeraktionär ein erstklassiges unabhängiges öffentliches Gremium mit branchenführenden Führungskräften schaffen will.

«Es war eine Ehre, Panera Brands in einer solch transformativen Zeit für unser Unternehmen zu führen», sagte Chaudhary. «Wir haben nicht nur innovative neue Konzepte in der Fast-Casual-Dining-Branche eingeführt, sondern auch unsere globale Präsenz erweitert und Panera Bread, Caribou Coffee und Einstein Bros. formell zu einem der größten und dynamischsten Fast-Casual-Unternehmen der Welt zusammengeführt. Ich hatte das Privileg, in den letzten Jahren eng mit José zusammenzuarbeiten, und ich freue mich darauf, als Chairman weiterhin mit ihm zusammenzuarbeiten, um eine langfristige Wertschöpfung zu erzielen.»

«Ich fühle mich wirklich geehrt, die Gelegenheit zu haben, die phänomenale Gruppe von Menschen bei Panera Brands zu leiten und Teil einer der zweifellos bekanntesten Marken im Lebensmittelbereich zu sein», sagte Dueñas. «Ich glaube, dass wir mit diesem unglaublich engagierten Team und unseren großartigen Franchisenehmern weiterhin ein erstklassiges Gästeerlebnis bieten, unseren positiven Einfluss in den Gemeinden, die wir bedienen, verstärken und wichtige wachstumsfördernde Initiativen vorantreiben können, um das Unternehmen auf einen zukünftigen Börsengang vorzubereiten.»

Über Panera Brands

Panera Brands ist eine der größten Fast-Casual-Restaurant-Plattformen der Welt mit 3.852 Standorten und 120.000 Mitarbeitern, einschließlich Franchisenehmern, in 11 Ländern. Panera Brands ist ein Portfolio sich ergänzender Marken, die durch gemeinsame Werte und Wachstumschancen miteinander verbunden sind. Panera Brands besteht aus den Marken «Panera Bread», «Caribou Coffee» und «Einstein Bros.». Die Unternehmen von Panera Brands werden unabhängig voneinander geführt und zeichnen sich durch branchenführende Technologie, Loyalität, Geschmackserlebnisse und hochwertige Zutaten aus. Die Unternehmen von Panera Brands sind sich einig in ihrer Mission, als Multiplikatoren Gutes für ihre Gäste, Gemeinden, den Planeten und die Aktionäre, denen sie dienen, zu bewirken. Panera Bread ist ein Pionier und Marktführer im Fast-Casual-Bereich und führend in der Qualität seiner sauberen, transparenten und nachhaltigen Zutaten, im Omnichannel-Zugang, in der digitalen Bequemlichkeit (53 Prozent des Umsatzes werden im E-Commerce erzielt) und im Engagement (53 MM MyPanera-Treue-Mitglieder ab Mai 2023).

Mit Stand vom 25. April 2023 gab es 2.121 Panera Bread Bäckerei-Cafés in 49 Staaten (inklusive District of Columbia) in den USA und in Ontario, Kanada, die unter den Namen «Panera Bread» oder «Saint Louis Bread Co.» betrieben werden. Caribou Coffee bietet qualitativ hochwertige, handgefertigte Getränke und Speisen an und betreibt 738 Filialen in 10 Ländern. Einstein Bros. Brands, bestehend aus «Einstein Bros. Bagels», «Bruegger’s Bagels», «Noah’s New York Bagels» und «Manhattan Bagel», ist ein Marktführer für Bagels und Bagel-Sandwichs mit 984 unternehmenseigenen und lizenzierten Filialen in den USA.

Über die JAB Holding Gesellschaft

Die Geschichte von JAB geht auf das frühe 19. Jahrhundert zurück, als die Vorgänger der Familie Reimann Benckiser, einen chemischen und industriellen Produktionsbetrieb in Ludwigshafen, Deutschland, gründeten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Benckiser ein kleines bis mittelgroßes Unternehmen. In den 1980er Jahren expandierte das Unternehmen durch den Erwerb und die Integration seines europäischen und nordamerikanischen Haushaltswarengeschäfts sowie von Kosmetikunternehmen, bevor es 1996 die Kosmetiksparte in die Coty Inc. ausgliederte. Im Jahr 1999 fusionierte Benckiser mit Reckitt + Colman zum Konsumgüterunternehmen Reckitt Benckiser. Im Jahr 2012 wurde die JAB Holding Company als partnergeführte Investmentgesellschaft gegründet, in der alle Vermögenswerte des Unternehmens zusammengeführt wurden, und ihr Portfolio hat sich bis heute erweitert. Außerdem sind bis heute viele Familienmitglieder und Erben der Familie Reimann Partner der JAB Holding Company.

Von 2013 bis 2015 begann die Holding Company mit dem Aufbau ihrer Investitionsplattform für Fast-Casual-Restaurants und erwarb «Caribou Coffee», «Einstein Bros. Bagels» sowie «Espresso House». «Krispy Kreme» folgte 2016, «Panera Bread» 2017, «Pret a Manger» im Jahr 2018. Der Börsengang von «Krispy Kreme» folgte 2021 – das Jahr, in dem die Holding Caribou, Einstein und Panera zu «Panera Brands» zusammenführte (Foto: Panera Brands).