Mittwoch, 28. Februar 2024

Internorga 2014: Die Bohne boomt …

Hamburg. (hmc) Wer sich einen Überblick über die große Bandbreite des Kaffemarkts verschaffen und Innovationen entdecken möchte, der ist auf der Internorga vom 14. bis 19. März 2014 genau richtig. Mehr als 70 Aussteller, darunter alle Marktführer sowie viele Newcomer mit innovativen Konzepten, präsentieren während der Fachmesse im Herzen Hamburgs – in fünf Hallen – die heißen Themen der Kaffeeszene – mit Neuheiten im Gepäck, Top-Baristas in Aktion und viel Koffein-Know-how für Fachgespräche. Das hat seinen Grund, denn: Mit einem stabilen Gesamtverbrauch von fast 150 Litern im Jahr bleibt Kaffee die unangefochtene Nummer 1 auf der Getränkeliste der Deutschen. Gut für Wirte und Gastgeber: Jede vierte in Deutschland konsumierte Tasse Kaffee wird außerhalb der eigenen vier Wände getrunken. Wer sich und seinen Kaffee also gewinnbringend in Szene setzen will, braucht künftig Klassiker in der Tasse ebenso sehr wie Neues auf der Kaffeekarte. Die Zeiten von «Draußen nur Kännchen» sind vorbei, Qualität in der Tasse wird angemessen bezahlt. Mit einem schlichten Caffè Crema allein füllt sich die Kaffeebar allerdings noch nicht, also wird fleißig getoppt, gemixed und geeist. Espresso-Shot, cooler Cocktail oder Cupping-Aktion – kein anderes Getränk ist so wandelbar und gleichzeitig so klassisch und en vogue wie Kaffee. Für die Freiluftsaison 2014 zum Beispiel dürfte der angesagte Cold Brew Coffee-Trend aus den USA mit dem Drip-Konzept aus extrahiertem Kaffee und Eiswürfeln spannend bleiben. Mehr dazu, wertvolle Tipps und überzeugende Konzepte rund um den modernen Allzeit-Klassiker Kaffee gibt es während der Internorga 2014 in Hülle und Fülle.

WebBaecker.Net