Sonntag, 7. März 2021

iba.Connecting Experts: treffen sich Mitte März on Line

München. (ghm / eb) Die im Oktober angekündigte iba.Connecting Experts findet nicht im Februar, sondern im März 2021 statt. Das geht aus der zu Oktober wortgleichen Medienmitteilung hervor, von der GHM dieser Tage aktualisiert wie folgt:

72 Stunden geballte (Neu-)Kontakte: Als Trend- und Impulsgeber reagiert die iba auf die Bedürfnisse der Branche und erweitert im Zuge der aktuellen Beschränkungen und des fehlenden Branchenaustausches ihr Portfolio um ein virtuelles Format. Mit iba.Connecting Experts schafft sie im März 2021 den dreitägigen Auftakt zum globalen Netzwerken, um dann vom 24. bis 28. Oktober 2021 auf dem Messegelände München live ihre Tore zu öffnen und in die nächste Runde der Geschäftsanbahnungen zu starten.

Die iba, führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks, steht seit jeher für internationale Marktrelevanz, Neukontakte, Wissenstransfer und Innovation. Um diesem Anspruch gerecht zu bleiben, bringt das Team um Projektleiterin Cathleen Kabashi vom 15. bis 17. März 2021 globale Experten mit iba.Connecting Experts zusammen. Der Grundgedanke: internationales Netzwerken und Neukontakte im März, persönliche Vertiefung von Geschäftsbeziehungen sowie Produkte zum Probieren und Erleben im Oktober in München.

Die vollständige aktualisierte Mitteilung gibt es nach wie vor hier zum Nachlesen.