Donnerstag, 13. Mai 2021

Hiestand: Designierter CEO übt sich im Verzicht

Lupfig / CH. (ots) Urs Jordi, designierter CEO des schweizerischen Tiefkühlbackwaren-Konzerns Hiestand, verzichtet auf die vorgeschlagene Wahl zum Delegierten des Verwaltungsrats anlässlich der Generalversammlung am 9. Mai. «Die Hiestand Gruppe ist auf allen Führungsebenen nach modernen Grundsätzen organisiert und geführt», sagt Urs Jordi, der sein Amt als CEO der Gruppe am 9. Mai antritt. «Die Prinzipien einer modernen Unternehmensführung beinhalten unter anderem ein klares Verhältnis zwischen operativer Führung und Verwaltungsrat. Ein solches Verhältnis liegt auch im Interesse der operativen Führung, weshalb ich mich entschieden habe, auf die Einsitznahme im Verwaltungsrat der Hiestand Gruppe zu verzichten». Der Verwaltungsrat hat die Entscheidung Jordis mit Respekt Kenntnis genommen. Als Folge hat der Verwaltungsrat beschlossen, die bisherige Funktion des Delegierten des Verwaltungsrats aufzuheben.
Info: