Home > Markt + Unternehmen > Hannover Finanz: verkauft Großbäckerei an Nord Holding

Hannover Finanz: verkauft Großbäckerei an Nord Holding

Hannover / Neubrandenburg. (hf) Die Neubrandenburger Großbäckerei De Mäkelbörger Backwaren GmbH bekommt einen neuen Finanzinvestor. 18 Jahre nach dem Einstieg in das frühere VEB Backkombinat verkauft die Beteiligungsgesellschaft Hannover Finanz GmbH das Unternehmen an die ebenfalls in Hannover ansässige Nord Holding Unternehmensbeteiligungs GmbH. Dem in der Finanzsprache «Secondary Buy-out» ging ein mehrmonatiger strukturierter Verkaufsprozess voraus, der von der Investmentbank Lincoln International begleitet wurde. De Mäkelbörger erwirtschaftete mit über 850 Vollzeitmitarbeitern und weiteren 600 Teilzeitkräften zuletzt einen Jahresumsatz von rund 50 Millionen Euro. Das ist in etwa dreißigmal so viel wie 1991, als Hannover Finanz den Großbäcker kurz nach der Wende übernommen hatte. Das Unternehmen produziert Tiefkühlkuchen, die bis nach Japan und Australien exportiert werden, betreibt aber auch 121 eigene Filialen und vier Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin, wo De Mäkelbörger zu den größten Arbeitsgebern zählt. Für die nächsten drei Jahre plant Geschäftsführer Wolfgang Lampel den Umsatz auf über 60 Millionen Euro zu hieven. Dazu soll das Filialnetz erweitert und das Biogeschäft national und international ausgebaut werden. Die vollständige Medienmitteilung der Hannover Finanz zum Eigentümerwechsel lesen Sie unter dem Titel «De Mäkelbörger: Großbäcker nutzt Private Equity als Treibmittel».