Samstag, 13. Juli 2024

Gute Nachricht: Milchquotenregelung läuft aus

Bonn. (dbv) Mit der Milchquotenregelung sei nach dem 31. März 2015 definitiv Schluss. Die rechtliche Situation sei eindeutig, das System laufe aus, sagt der stellvertretende Kabinettschef von EU-Agrarkommissarin Marian Fischer Boel, Prof. Klaus-Dieter Borchardt. Für eine Verlängerung bedürfe es eines Ratsbeschlusses und dafür eines Vorschlages der Kommission. Diesen Vorschlag werde es jedoch nicht geben, bekräftigte Borchardt anlässlich der Jahrestagung des Milchindustrieverbands in Bonn. Die EU-Kommission würde sich nicht den Forderungen von 20 EU-Mitgliedsstaaten zu einer rascheren Quotenanhebung verweigern. Jedoch müsse eine Quotenaufstockung «sehr vernünftig» ausfallen, damit der Markt «nicht in Unordnung» gerate. Als Diskussionsbasis nannte Borchardt eine Anhebung um 0,5 bis zwei Prozent etwa ab April 2008. Die EU-Kommission will in den nächsten Wochen einen Vorschlag unterbreiten.