Mittwoch, 28. Februar 2024
20230303-GUSTAVO-GUSTO

Gustavo Gusto: schließt 2022 mit deutlichem Umsatzplus ab

Geretsried. (ff) Die auf Tiefkühlpizzas spezialisierte Gustavo Gusto GmbH + Co. KG hat auch im vergangenen Jahr ihren Wachstumskurs fortgesetzt und ein deutliches Umsatzplus verzeichnet. Insgesamt stieg der Umsatz 2022 um rund 18 Prozent auf 86 Millionen Euro (2021: 73 Millionen Euro). Zu dem gestiegenen Umsatz hat sowohl der Lebensmittelhandel in Deutschland als auch in Österreich, in der Schweiz und in den Niederlanden beigetragen. Für dieses Jahr will das Unternehmen die Vertriebswege weiter ausbauen, neue Kunden gewinnen und die Internationalisierung vorantreiben.

«Wir sind mit der positiven Entwicklung im vergangenen Jahr sehr zufrieden und können erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken», sagt Gründer und CEO Christoph Schramm. «Wir konnten trotz schwierigem Konsumklima mit einer angespannten Verbraucherstimmung ein deutliches Umsatzwachstum erreichen und neue Kunden dazugewinnen. Die Nachfrage nach unseren Pizzas ist weiterhin immens. Wir gehen auch dieses Jahr sehr optimistisch an und erwarten wieder ein starkes Wachstum. Gustavo Gusto ist gut aufgestellt.»

Schramm kündigte weitere Vertriebspartnerschaften in der DACH-Region an. Darüber hinaus soll die Internationalisierung in Europa vorangetrieben werden. Ein Schwerpunkt werde ebenso die Optimierung der Abläufe sein. «Wir bieten aktuell 14 unterschiedliche Premium-Tiefkühlpizzas in zwei Größen an. Haben in Artern ein neues Produktionswerk eröffnet und sind innerhalb kürzester Zeit von einem Start-up zu einem mittelständischen Unternehmen mit über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gewachsen. Dies erfordert, dass wir unsere organisatorischen und Produktionsabläufe immer weiter optimieren müssen», betont Christoph Schramm. Im Mittelpunkt der Maßnahmen in Deutschland werden in diesem Jahr das Hochfahren des neuen Werkes in Artern sowie die geplanten Vertriebs- und Werbemaßnahmen für ein neues Pizza-Sortiment stehen (Foto: Gustavo Gusto).

WebBaecker.Net