Dienstag, 29. September 2020

Großbäcker: Tarifverhandlungen 2020 auf gutem Weg

Düsseldorf. (vdg) Begleitet von hier und hier erwähnten Warnstreiks konnte am 26. August 2020 bei der zweiten Tarifverhandlung in Karlsruhe ein Tarifergebnis erzielt werden. Das teilte der Verband Deutscher Großbäckereien am Rande seiner Jahrespressekonferenz 2020 in Gütersloh mit. Die rund 1500 Beschäftigten der Lieken- und Bäckerbub (Edeka)-Betriebe in Baden-Württemberg und im Saarland erhalten demnach ab 01. September dieses Jahres 2,3 Prozent mehr Geld. Die Ausbildungsvergütungen steigen zum 01. September dieses Jahres um 2,3 Prozent. Der neue Tarifvertrag kann frühestens zum 28. Februar des kommenden Jahres gekündigt werden. Die nächsten Tarifverhandlungen finden in den restlichen Bundesländern in der Zeit vom 10. bis 18. September 2020 statt.