Freitag, 23. Februar 2024
20160504-NPM

Goldman Sachs: will Continental Bakeries übernehmen

Amsterdam / NL. (npm) Die Goldman Sachs Merchant Banking-Division und Silverfern verkündeten in dieser Woche die Absicht, die im niederländischen Dordrecht ansässige Continental Bakeries Gruppe von NPM Capital zu übernehmen.

«Wir sind sehr erfreut, Goldman Sachs Merchant Banking-Division und Silverfern als unsere neuen Anteilseigner willkommen zu heißen. Mit der starken Unterstützung unserer neuen Kapitalanleger sind wir herausragend positioniert, um unseren Wachstumsplan zu beschleunigen, unsere Präsenz zu erweitern und damit den strategischen Plan umzusetzen. Ich freue mich darauf, eng mit ihnen zusammenzuarbeiten, um dieses großartige Geschäft in seinen aktuellen Heimatmärkten und darüber hinaus weiter zu expandieren», sagt Ruud van Henten, CEO der Großbäcker.

Continental Bakeries ist eine europäische Bäckerei-Gruppe, die auf die Herstellung von Gebäck, Schaumwaren, Knäckebrot, Reiswaffeln und andere brotähnliche Produkte spezialisiert ist. Die Gruppe produziert Handelsmarken und verfügt über hochwertige Marken wie Grabower, Gille, Continental Bakeries, Haust, Bussink und Brinky.

Continental Bakeries hat zwölf Produktionsstätten in Westeuropa mit insgesamt 1.550 Mitarbeitern. Alle Werke sind gemäß IFS- und BRC-Standards zertifiziert. Die Gruppe exportiert ihre Produkte weltweit, wobei Westeuropa der wichtigste Absatzmarkt ist.

Die vollständige Mitteilung ist in englischer Sprache auf bakenet:eu verfügbar unter der Überschrift «Goldman Sachs Merchant Banking Division and Silverfern to acquire Continental Bakeries» (Foto: pixabay.com).

WebBaecker.Net