Freitag, 9. Dezember 2022

Goecom: Alles griffbereit für den Erfa-Datenexport?

Kronau. (goe) Viele Marvin Anwender sind Mitglied in einem Erfa-Kreis, in dem Daten ausgetauscht, analysiert und Betriebsvergleiche durchgeführt werden. Regelmäßig werden für diese Analysen umfangreiche Daten benötigt, die jeder Anwender monatlich neu zusammenstellen muss. Damit dies in Zukunft leichter, schneller und einfacher wird, gibt es jetzt für alle Marvin-Anwender eine weitere statistische Funktion im Filialmanager, die «Erfa-Auswertungen». Die neue Funktion erstellt CSV-Dateien, die ruckzuck nach Excel transportiert sind. Die exportierten Daten werden Unternehmensbezogen über Tabellen einmalig zusammengestellt und danach regelmäßig exportiert. Ändert sich die Feldreihenfolge oder Zusammensetzung der Felder, weil neue Informationen zusätzlich benötigt werden, dann kann eine neue Exporttabelle kopiert oder angelegt werden, die anschließend bequem und schnell angepasst werden kann. Auf diese Weise lassen sich viele Werte, Summen und Daten je Filiale exportieren.

Ihr Unternehmensberater hat weiterhin freie Hand in der Gestaltung und Zusammenstellung der Erfassungslisten in Excel, denn Sie können sofort auf neue Anforderungen reagieren, passen das Übertragungsmakro der Daten an und sparen so Arbeitszeit, die sonst mit Tipparbeiten zum Befüllen der Tabellen aufgewendet werden müsste. Das Goecom Hotline-Team oder Ihr Servicepartner zeigen Ihnen gerne wie das geht und Sie eigene Tabellen erzeugen. Besuchen Sie die Experten für Bäckerei-Software auf der Südback 2022 in Stuttgart. Die Fachmesse für Bäcker und Konditoren findet vom 22. bis 25. Oktober statt. Goecom freut sich in Halle 5 | Stand B21 auf Ihren Besuch. Der Erfa-Datenexport steht allen Marvin Anwendern, die den Filialmanager einsetzen, kostenfrei zur Verfügung (Foto: pixabay.com).

WebBaecker.Net
Nach oben