Samstag, 4. Februar 2023

Gladen GmbH: Zunächst mal geht es weiter …

Hemer. (wib) Die Bäckerei Gladen GmbH mit ihren elf Filialen hatte unlängst Insolvenz angemeldet. Obwohl wirtschaftliche Probleme seit längerem bekannt waren, kam der Schritt zumindest für die rund 60 Beschäftigten dennoch überraschend. Für Betriebsinhaber Guido Pantel und sein Team gibt es jetzt einen ersten Lichtstreif am Horizont: Die vorläufigen Insolvenzverwalter Vera Mai und Michael Mönig machten es möglich, dass acht der elf Filialen einschließlich Zentrale den Betrieb wieder aufnehmen konnten, berichtet die Tagespresse. «Das bedeutet aber nicht, dass das Unternehmen in bekannter Form gerettet ist», warnen Mai und Mönig vor zuviel Optimismus. Auf jeden Fall herrsche ein hervorragendes Betriebsklima, auch wenn die Zukunft noch völlig offen ist.

WebBaecker.Net
Nach oben