Samstag, 15. Juni 2024

GDL: lädt nach Münster zum 5. Forum Sauerteig

Stuttgart. (gdl) Am 20. und 21. Mai veranstaltet die Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen (GDL) in Münster / Westfalen ihr «5. Forum Sauerteig». In fünf Themenkreisen sind insgesamt 18 Vorträge vorgesehen, wobei sich Übersichtsbeiträge, Berichte aus der aktuellen Forschung sowie solche aus der täglichen Praxis in einem interessanten Mix abwechseln. Als Übersichtsvorträge sind vorgesehen: «Wie Aromen unser Geschmacksempfinden beeinflussen» von Prof. Dr. Peter Schieberle, TU München, «Glutenfreie Sauerteige – Schlaraffenland für Andere?» von Prof. Dr. Rudi Vogel, TU München, «Woher stammen die Milchsäurebakterien des Sauerteiges?» von Prof. Dr. Michael Gänzle, University of Alberta, Edmonton, Kanada sowie «Funktionalität von Enzymen in der Brotherstellung» von PhD Anna-Sophie Hager von der KU Leuven in Belgien. Die weiteren Beiträge decken auch in diesem Jahr wieder ein breites Themenspektrum ab, angefangen bei verschiedenen Definitionen von Sauerteig in Europa, über Fragen der praktischen Anwendung und der Mikrobiologie von Sauerteigen bis hin zu Erfahrungsberichten über das Backen in Nicaragua oder die Tradition des Sauerteigs in der Schweiz. Dr. Torsten Zense, Leiter der Abteilung Vorteig- und Bäckereitechnologie bei IsernHäger, berichtet in diesem Rahmen über die technologische Wirkung von Weizenvorteigen. Das ausführliche Programm und die Möglichkeit der Anmeldung on Line finden Interessenten auf dem GDL-Server.