Samstag, 4. Februar 2023

Gastgewerbe 2006: Umsatzrückgang scheint gestoppt

Wiesbaden. (destatis) Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, setzte das Gastgewerbe in Deutschland in 2006 nominal 1,4 Prozent mehr als in 2005 ab. Real – also unter Ausschaltung von Preisänderungen – entsprach der Umsatz dem des Vorjahrs (plus/minus 0,0 Prozent). Damit konnte der seit 2002 im Gastgewerbe anhaltende Umsatzrückgang gestoppt werden. Zur positiven Entwicklung trugen das Beherbergungsgewerbe (nominal plus 3,8 Prozent; real plus 2,3 Prozent) und die Kantinen und Caterer bei (nominal plus 3,3 Prozent; real plus 2,0 Prozent). Im Gaststättengewerbe waren dagegen die Umsätze 2006 sowohl nominal (minus 0,7 Prozent) als auch real (minus 1,9 Prozent) geringer als im Vorjahr.
Info:

WebBaecker.Net
Nach oben