Sonntag, 21. Juli 2024

Festtagsgruß: Die Neugierde auf bessere Zeiten überwiegt

Bremerhaven. (eb) Sie stehen nicht auf der falschen Seite der Gerechtigkeit, wollen Sie den Aktivisten, die sich neuerdings überall festkleben, ihren Brei verschütten oder zu anderen Mätzchen greifen, im Gedanken einen Klaps auf den Hinterkopf geben – damit die Leute wenigstens annähernd zur Besinnung kommen. Zukunftsangst? Schön und gut. Doch das ist kein Grund für trotziges Erstarren, das in vielerlei Hinsicht an »Szenen eines Kindergartens« erinnert. Mal überlegen, was der Nachwuchs allein in unserer Branche auf die Beine gestellt hat, während die Neunmalklugen mehr Aufmerksamkeit erhalten, als ihnen gut tut:

»Meilenstein erreicht: Infarm erntet den ersten Indoor-Weizen« – »Upcycling: Von Altbrot zum dringend benötigten Palmölersatz« – »Siedegebäcke: Optimierung des Nährwertprofils durch Oleogele«.

Drei Beispiele – willkürlich herausgegriffen – von erstaunlich vielen in diesem Jahr, frisch in Erinnerung von Nachwuchsforschern und Unternehmungen jeder Art, die sich mit Enthusiasmus und vor allem konstruktiv den Problemen unserer Zeit stellen. Schritt für Schritt in Richtung einer besseren Welt, sei er noch so klein oder in manchen Augen noch so »unbedeutend«. Hauptsache vorwärts. Alte Gewissheiten brechen auf und öffnen den Blick auf Realitäten, die vor einem Jahr noch außerhalb jeder Vorstellung lagen. Weit und breit keine Verzagtheit in Sicht. Im Gegenteil: Die Neugier auf bessere Zeiten überwiegt.

Nach der Zeit des Ausharrens in der Pandemie nun also die Zeit des Staunens und des Aufbruchs. Im kommenden Jahr wird es wohl noch eine Zeit der Selbstreinigung geben, die ganze Branchen neu justieren kann. Ein guter Anlass, Herz und Hirn zu öffnen für neue Ideen, Chancen und Gelegenheiten.

Davon genug wünscht Ihnen das gesamte WebBaecker-Team. Danke für Ihr großes Interesse auch in diesem Jahr. Tanken Sie Ruhe, denn dort liegt die Kraft. Bleiben Sie gesund und uns gewogen. Wir melden uns wieder am Freitag, den 05. Januar, auf der WebBaecker Homepage am 02. Januar 2023 (Foto: Gerd Altmann).