Donnerstag, 2. Februar 2023

Europain 2016: Coup du Monde de la Boulangerie

Paris / FR. (ep) Rund 80.000 Fachbesucher trafen sich Anfang Februar zur Europain + Intersuc. Mit 140 neuen Workshops und Vortragsveranstaltungen, drei Meisterschaften, fünf spezifischen Veranstaltungsforen und vieles mehr legte der internationale Treffpunkt für das Bäcker- und Konditorenhandwerk, die Industrie, Speiseeis-, Schokoladen- und Süßwarenherstellung die Messlatte wieder ziemlich hoch an. Hohes Niveau bewies auch der «Coupe du Monde de la Boulangerie» oder «World Cup of Baking», der zum neunten Mal in Paris-Nord Villepinte ausgetragen wurde. Zwölf Nationen waren angetreten und schlussendlich die Nase vorn hatte das Team Südkorea vor Taiwan und Frankreich. Das Team Südkorea vertraten die Fachleute Chang-Min Lee, Jong-Ho Kim und Yong-Joo Park. Aus Taiwan mit dabei waren Chung-Yu Hsieh, Yu-Chih Chen und Peng-Chieh Wang. Gastgeber Frankreich hatte Cyrille Martin, Déborah Ott und Claude Casado ins Rennen geschickt. Viele schöne Schnappschüsse vom Wettbewerb sind auf flickr.com zu finden.

WebBaecker.Net
Nach oben