Mittwoch, 28. Februar 2024

Eurogerm Gruppe übernimmt die Aktivitäten von Teltomalz

Saint-Apollinaire / FR. (eg / eb) Die französische Eurogerm Gruppe verstärkt ihre Präsenz in Deutschland, indem ihre Unternehmenstochter Eurogerm Deutschland die Aktivitäten der Teltomalz GmbH in Teltow bei Berlin übernimmt. Gegründet 1907, blickt die ehemalige Biomalz-Fabrik auf eine traditionsreiche und vor allem wechselvolle Geschichte zurück. Die heutige Teltomalz GmbH verfügt über eine umfassende Expertise in der Gestaltung, Herstellung und im Vertrieb von Backmitteln für die backenden Branchen. Durch die strategische Übernahme kommt die Eurogerm-Gruppe mit Hauptsitz nahe Dijon nicht zuletzt ihren Wachstumszielen auf dem nord- und osteuropäischen Markt näher.

Welches Schätzchen sich die Franzosen mit Teltomalz geangelt haben, lässt sich erahnen durch den Besuch der Seiten «Biomalz Teltow» auf Wikipedia und «BiomalzFabrik» der Salem Grundstücksgesellschaft. Die Unternehmensgeschichte begann 1906 in einer Apotheke in Berlin-Schöneberg. Dort entwickelte der Lebensmitteltechniker Myro Patermann ein auf natürlichen Rohstoffen basierendes Stärkungsmittel. 1907 ließ Patermann sein Produkt beim Kaiserlichen Patentamt in Berlin unter der Marke «Biomalz» registrieren und schützen. Produziert wurde erst in einer Fabrik in Berlin-Friedenau. 1911 zog der Betrieb nach Teltow um. Der Ort hatte sich mit der Eröffnung des Teltowkanals zu einer verkehrsgünstig gelegenen kleinen Industriestadt im Speckgürtel Berlins entwickelt. Jäh gestört wurde die Entwicklung durch den Ersten Weltkrieg mit seinen Folgen. Auch der Zweite Weltkrieg ging nicht spurlos am Unternehmen vorbei. 1953 ins Volkseigentum der DDR überführt, konnte das Unternehmen mit seiner beeindruckenden Fabrikation erst nach der Wende 1991 an die Gründerfamilie zurückgegeben werden. Wichtige Jahrzehnte der Entwicklung in der Backmittelbranche konnte Biomalz Teltow unter diesen Umständen nicht mitgehen. Doch gelang es der neuen Teltomalz GmbH schnell, eine regionale Bedeutung zu reaktivieren und zu erweitern, von der ausgehend auch wieder Kontakte ins europäische Ausland gepflegt werden konnten. Selbst wenn sie räumlich nach wie vor eng miteinander verbunden sind, gehen die beeindruckende Biomalzfabrik und die Teltomalz GmbH heute getrennte Wege. Das hat sich als klug erwiesen. Es wird sich auch als klug erweisen, dass jetzt Eurogerm Deutschland und Teltomalz ihre Kräfte bündeln und darauf aufbauen.

20240206-TELTOMALZ-EUROGERM-01(Foto: Eurogerm – Teltomalz)

Mit der Transaktion sichert sich die Eurogerm-Unternehmensgruppe strategische Vorteile für ihre weitere Entwicklung in Deutschland, Nord- und Osteuropa. Da sich beide Hersteller gegenseitig ergänzen, können bestehende und künftige Kunden in der Wertschöpfungskette Weizen-Mehl-Brot- Feinbäckerei-Snacks mit optimaler Effizienz und Reaktionsfähigkeit begleitet werden. Die Teltomalz GmbH hat ihren Sitz in Teltow bei Berlin. In der neuen Produktionsstätte, die IFS- (International Featured Standard) und Bio-zertifiziert ist, stellt Teltomalz Produkte auf Malzbasis sowie Vor- und Fertigmischungen und weitere Zutaten für handwerkliche und industrielle Betriebe im Bäckerei-Konditorei-Sektor her.

Der Herstellungsbetrieb von Teltomalz hebt die Produktions- und Vertriebskapazitäten von Eurogerm im Zielgebiet auf eine neue Ebene. Eurogerm Deutschland seinerseits ermöglicht Teltomalz den Zugang zum umfassenden Know-how der international agierenden Gruppe: angefangen bei CSR und F+E über Global Sourcing und Fortbildungen bis hin zu gesetzlichen Bestimmungen und sensorischer Analyse.

Die Bereitstellung eines Produktionsbetriebs mit Schwerpunkt auf Deutschland, Nord- und Osteuropa stellt ein Schlüsselelement für die weitere Entwicklung der Unternehmensgruppe in diesem strategischen Markt dar. Durch die Integration der Aktivität von Teltomalz bietet Eurogerm seinen Kunden die Möglichkeit, mit einem innovativen Partner zusammenzuarbeiten, der vor Ort präsent ist, sich aber gleichzeitig auf die Unterstützung einer internationalen Unternehmensgruppe verlassen kann.

Mit gemeinsamen Werten, nämlich Integrität, Respekt, Engagement und Begeisterung für den Erfolg, teilen beide Unternehmen, die unter dem Eurogerm Deutschland-Banner vereint werden, die gleiche Ambition im Dienst ihrer Kunden: eine bessere Zukunft nähren. So lautet das Motto.

Jean-François Honoré, Chairman und CEO der Eurogerm-Gruppe, und Grégoire Faivre d‘Arcier, Geschäftsführer von Eurogerm Deutschland: «Wir sind mit der Zusammenführung unserer beiden Unternehmen sehr zufrieden, denn sie erlaubt uns, eine größere Nähe zu unseren Kunden zu haben und neues Know-how zu entwickeln und anzubieten» (TitelFoto: Eurogerm – Teltomalz).

WebBaecker.Net