Samstag, 20. Juli 2024

Erfrischend: Teesorten für den Kaltaufguss geeignet

Hamburg. (tv) Ein in Ostasien seit Jahrzehnten bekannter Trend scheint es endlich nach Deutschland zu schaffen: Wie der Deutsche Tee + Kräutertee Verband berichtet, machen Tee-Hersteller den Fans leichter und zuckerfreier Sommerdrinks gerade eine besondere Freude mit speziell entwickelten Produkten in Teebeuteln, die für den Kaltaufguss geeignet sind. Die Neuheiten lassen sich auch unterwegs schnell und unkompliziert zubereiten. Es gibt sie in vielen Geschmacksrichtungen und sie passen perfekt zum Wunsch nach bewusster und kalorienarmer Ernährung. Als Alternative zu Softdrinks oder Wasser pur sind die eiskalten Durstlöscher ein heißer Tipp für kleine und große Teefans, heißt es aus Hamburg.

20230624-TEEVERBAND

In Japan, China und Südkorea sind kalt aufgegossene Tees längst bekannt. Hier werden traditionell spezielle lose Grün- oder auch Schwarztees verwendet, die in unterschiedlich langen Cold-Brew-Verfahren zubereitet werden. Zu den bekanntesten zählen Mizudashi oder Koridashi, bei denen die Teeblätter einige Minuten in kaltem Wasser oder auf schmelzenden Eiswürfeln ziehen. Allen, die sich in diesem Sommer mit klassischen Tees für den Kaltaufguss erfrischen wollen, empfiehlt der Verband einen Ausflug ins nächste Tee-Fachgeschäft. Die Auswahl sei mittlerweile erfrischend vielfältig (Foto: Tee + Kräutertee Verband).