Dienstag, 18. Juni 2024

Dutch Bakery und Coolback fusionieren zur European Bakery Group

London / UK. (eb) Wie die britische 3i Group PLC mitteilt, schließt sich die niederländische Dutch Bakery Group B.V., spezialisiert auf Bake-off-Brot und Snackprodukte, mit der deutschen Coolback GmbH zusammen, einer führenden Bäckereigruppe, spezialisiert auf Bake-off-Brot und Brötchen. Beide zusammen wollen die European Bakery Group gründen, eine paneuropäische Bäckerei-Plattform.

Die 3i Gruppe investierte im Oktober 2021 in die Dutch Bakery Group, um die internationale Wachstumsstrategie des Unternehmens auf dem fragmentierten europäischen Eigenmarkenmarkt für Bake-off-Brot und Snackprodukte voranzutreiben und gleichzeitig Dutch Bakery bei weiteren Investitionen in ihren Heimatmärkten zu unterstützen. Seit der Investition hat Dutch Bakery seine Produktpalette durch die Übernahme von Trade Factory, einem Hersteller von Bapao Buns und Gua Bao, sowie GoodLife Foods Deurne, einem Hersteller von Wurstbrötchen, erheblich erweitert.

Coolback ist eine etablierte Bäckereigruppe, die drei hochmoderne Werke in Deutschland betreibt. Das Unternehmen produziert und verkauft Eigenmarken, tiefgekühlte und ungekühlte Bake-off-Brotprodukte an Kunden im LEH und in der Gastronomie in Deutschland, den nordischen Ländern und Polen.

Durch den Zusammenschluss von Dutch Bakery und Coolback wird die neu geschaffene Gruppe von einem komplementären Produktsortiment und Kundenstamm in ganz Europa profitieren. Durch die Fusion kann die neue European Bakery Group ihre Fähigkeiten nutzen, um ihren Kunden ein innovatives, hochwertiges und umfassendes Produktsortiment anzubieten, nachhaltig und mit natürlichen Zutaten erzeugt.

Dr. Markus Schirmer und Jürgen Fleige, Co-CEOs von Coolback, sagen: «Wir freuen uns sehr, unsere Kräfte mit dem Team der European Bakery Group zu bündeln. Gemeinsam werden wir in der Lage sein, neue Märkte zu erschließen, die Wachstumschancen in Deutschland zu nutzen und von der Größe und dem Umfang der gemeinsamen Plattform zu profitieren.»

Raoul Vorage, CEO, European Bakery Group, fügt hinzu: «Coolback ist ein hochwertiges und innovatives Unternehmen mit einem starken und sehr erfahrenen Team. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Coolback und darauf, die internationale Wachstumsstrategie der neuen Gruppe weiter auszubauen.»

Bastiaan Peer, Partner, 3i Group: «Die Fusion von Coolback und dem niederländischen Bäckereigeschäft ist der Kern unserer ursprünglichen Investitionsthese, eine internationale Wachstumsstrategie im fragmentierten europäischen Eigenmarkenmarkt für Bake-off-Brot und Snackprodukte voranzutreiben. Mit der European Bakery Group haben wir eine starke paneuropäische Plattform geschaffen, die gut positioniert ist, um weitere organische und anorganische Wachstumsmöglichkeiten zu nutzen.»

Über die 3i Group PLC: 3i ist ein führender internationaler Investmentmanager, der sich auf mittelgroße Private Equity- und Infrastrukturprojekte konzentriert. Seine Hauptinvestitionsmärkte sind Nordeuropa und Nordamerika.

Über die Dutch Bakery B.V.: Die Großbäckerei Dutch Bakery hat eine führende Position auf dem Markt für Bake-off-Brot und brotbasierte Snacks mit einem umfassenden Produktportfolio. Die Gruppe wurde 1936 gegründet und betreibt Bäckereien in Alkmaar, Budel, Eindhoven, Rijen, Tilburg und Waalwijk. Das Unternehmen hat sich auf Home-Bake-off-Produkte (Brot) spezialisiert, darunter (Mini-)Baguettes, Kaiserbrötchen, Croissants, Bapao-Brötchen, Wurstbrötchen, mehrschichtige Kuchen und Gebäck mit Wurstfüllung. Die Produkte von Dutch Bakery werden hauptsächlich an große Lebensmittel-Einzelhändler in den Niederlanden und im Ausland verkauft.

Über die Coolback GmbH: Die Großbäckerei Coolback wurde 1999 gegründet und hat ihren Hauptsitz im Landkreis Nuthe-Urstromtal im Großraum Berlin. Das Unternehmen produziert und vertreibt tiefgekühlte, MAP- (Modified Atmosphere Packaging), Bio- und glutenfreie Bake-off-Produkte für Kunden aus dem LEH und dem Foodservice. Coolback zählt mehr als 600 Vollzeitmitarbeiter an drei Standorten in Hoppegarten, Jänickendorf und Luckenwalde, die zusammen mehr als 1,2 Milliarden Backwaren pro Jahr herstellen. Coolback stellt eine Vielzahl von Erzeugnissen her, die in erster Linie aus tiefgekühlten und ungekühlten Bake-off-Waren bestehen, darunter (Spezial-) Brötchen und handwerkliche Produkte, Mischungen sowie (gefüllte) Baguettes.