Dienstag, 18. Juni 2024
20180323-LOGIN

DSGVO: Überblick über die wichtigsten Änderungen

Isernhagen / Hannover. (ge) Langsam kehrt Alltag ein in die datenschutzkonforme Datenverarbeitung nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Guter Wille bei der Umsetzung ist vorhanden. Dort wo Kunden- und Personaldaten gleichermaßen verarbeitet werden, Kapazitäten in einer Cloud liegen oder Dienstleistungen außer Haus gegeben werden, wird man noch längere Zeit darüber nachdenken.

In der Vergangenheit wurde die Einhaltung des Datenschutzes vielfach nicht so genau genommen. Nunmehr sieht die DSGVO erhebliche Bußgelder bei datenschutzrechtlichen Verstößen vor, die gemäß Artikel 83 Absatz 5 DSGVO bis zu vier Prozent des Umsatzes betragen können. Weitgehend jede neue Vorgabe ist bußgeldbewehrt. Unternehmen sind daher gut beraten, fachkundige Beratung in Anspruch zu nehmen, um die gebotenen technischen und organisatorischen Änderungen zu ergreifen beziehungsweise sich ihrer zu versichern.

Die neuen datenschutzrechtlichen Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und im neuen Bundesdatenschutzgesetz hat für Sie Rechtsanwalt Tom-Christian Uhland von der Gehrke Econ Rechtsanwaltsgesellschaft aus Isernhagen und Hannover zusammengefasst. Die Erörterung soll einen kurzen Überblick auf die aus Sicht des Verfassers wichtigsten Änderungen geben. Der Überblick erstreckt sich auf elf DIN-A4-Seiten. Damit Sie besser damit arbeiten können, erhalten Sie die Zusammenfassung im praktischen PDF-Format (Foto: pixabay.com).