Mittwoch, 28. September 2022

Die zweitgrößte Mehlmühle der Welt steht in Dhaka

Uzwil (CH) | Dhaka (BD). (bg / eb) Der CEO des Geschäftsbereichs Grains + Food der Bühler AG übergab vor wenigen Tagen die Rupshi Mehlmühle in Dhaka, Bangladesch, offiziell an das Top-Management der südasiatischen City Group. Die Mühle ist die größte in der Region und die zweitgrößte eigenständige Mehlmühle der Welt, wurde in einer Rekordzeit von 24 Monaten errichtet und ist bereits voll in Betrieb.

Die Übergabezeremonie fand in der Produktionsstätte des Konzerns am Ufer des Shitalakshya-Flusses in Dhakas City Economic Zone statt, 30 Kilometer außerhalb der Hauptstadt. Bühler wurde vertreten durch Johannes Wick, CEO Grains + Food, und Stefan Bürgi, Leiter des Projektteams. Von Seiten der City Group nahmen der Vorsitzende, Fazlur Rahman, und sein Sohn und Direktor der Gruppe, Md. Hasan, sowie Imran Uddin, Direktor für Planung und Geschäftsentwicklung, teil. An der Zeremonie war auch die Schweizer Botschafterin in Bangladesch, Nathalie Chuard, zugegen.

City Group Bangladesh – Commercial 2019 über Youtube:

Nathalie Chuard: «Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Bangladesch und der Schweiz werden immer stärker. Zum ersten Mal haben wir den Wert von 1 Milliarde Schweizer Franken überschritten, das sind etwa 1,1 Milliarden US-Dollar an Handelswaren. Das ist also ein sehr wichtiger Meilenstein. Die Schweiz und Schweizer Unternehmen sind sehr stark in Bezug auf Innovationen und können hochwertige Technologien anbieten. Ich sehe, dass die City Group bereit ist, in Schweizer Technologien zu investieren, und ich denke, dass dies für alle in Bangladesch von Vorteil ist.»

Die kleine Übergabezeremonie fand aufgrund der Covid-19-Situation im kleinen Rahmen statt. Die wenigen Anwesenden besichtigten jedoch die Rupshi Mehlmühle einschließlich des Kontrollraums, wo sie von den leitenden Müllern empfangen wurden. Im Anschluss an die Fabrikbesichtigung reisten die Teilnehmenden und die Schweizer Botschafterin ins Zentrum der Hauptstadt Dhaka, um dort zu Mittag zu essen und den Vertrag am Hauptsitz der City Group feierlich zu unterzeichnen.

Der Direktor der City Group, Md. Hasan, sagte: «Wir sind sehr glücklich, eine der größten Mühlen zu betreiben. Und wir möchten Bühler dazu gratulieren, dass sie uns auf unserem Weg zur Bereitstellung von erschwinglichen Nahrungsmitteln als Partner zur Seite stehen.»

Die Rupshi Mehlmühle in Dhakas City Economic Zone

Die Rupshi Mehlmühle ist die größte Mehlmühle der City Group und verfügt über acht Vermahlungslinien mit einer Leistung von je 625 Tonnen. Sie kann insgesamt 6’150 Tonnen Mehl pro Tag produzieren. Das Projekt wurde in einer Rekordzeit von 24 Monaten seit der Vertragsunterzeichnung zwischen Bühler und der City Group im Dezember 2019 realisiert. Johannes Wick, Bühler AG: «Das bedeutet Bühler sehr viel. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der City Group. Wir haben den Vorsitzenden Fazlur Rahman als einen sehr visionären Unternehmer kennengelernt, der immer in die Zukunft blickt. Und wir wollen mit Führungspersönlichkeiten zusammenarbeiten. Wir sind sehr froh, dass wir zu diesem Projekt beitragen konnten. Es wurde in Rekordzeit ausgeführt – in zwei Jahren haben wir diese Mühle gemeinsam errichtet.»

Noch bemerkenswerter ist, dass diese Installation während der Pandemie entstand. Projektleiter Stefan Bürgi, der die Installation von der Schweiz aus koordinierte, erklärt, wie das möglich war. «Während der Verkaufs- und Angebotsphase wurden die Anforderungen des Kunden gemeinsam ausgearbeitet, so dass wir nach der Vertragsunterzeichnung sofort ein erfahrenes Ingenieurteam zusammenstellen konnten, das sich ausschließlich diesem wertvollen Projekt widmete. Ein Schlüsselfaktor war die enge Zusammenarbeit mit dem Kunden und die regelmäßigen Besprechungen über den Stand der Dinge vor Ort und die Nachbereitung. Die Installation und Inbetriebnahme wurden detailliert geplant, koordiniert durchgeführt und mit einem integrierten Zeitplan verfolgt. Die Bauleitung von Bühler hat die acht Mühlen zusammen mit dem Kunden von September 2020 bis November 2021 installiert und in Betrieb genommen.»

Einweihung der Rupshi Mehlmühle mit viel Prominenz

20220201-CITY-GROUP-BUHLER-02

City Group Unveils South Asia’s Largest Flour Mill: Rupshi Flour Mills Limited, the largest in South Asia and the 2nd largest stand-alone flour mill in the world, was inaugurated in 12 March 2021 under City Economic Zone. The inauguration was led by jute and textile minister Mr. Golam Dastagir Gazi, Chairman of BEZA Mr. Paban Chowdhury and Chairman and Managing Director of City Group Mr. Fazlur Rahman (source: citygroup.com.bd).

City Group weiht Südasiens größte Getreidemühle ein: Rupshi Flour Mills Limited, die größte in Südasien und die zweitgrößte eigenständige Mehlmühle der Welt, wurde am 12. März 2021 in der City Economic Zone eingeweiht. Die Einweihung wurde von Jute- und Textilminister Golam Dastagir Gazi, dem Vorsitzenden der BEZA, Paban Chowdhury, und dem Vorsitzenden und Geschäftsführer der City Group, Fazlur Rahman, geleitet (Quelle: citygroup.com.bd).

Die City Group ist der größte Kunde von Bühler in Bangladesch, und die Partnerschaft reicht bis ins Jahr 1996 zurück. Bühler ist an vielen Installationen in der riesigen Produktionsanlage der City Group beteiligt. Dazu gehören 39 Silos im Foodpark mit einer Lagerkapazität von 305’000 Tonnen. Lebensmittel wie Weizen, Soja, Mais und Linsen werden täglich im Foodpark umgeschlagen und für den Handel oder für die Verarbeitung in den eigenen Betrieben verwendet. Die Silos sind mit Bühler Insights ausgestattet, einer digitalen Lösung, die die Produkt- und Umgebungstemperatur in jedem Silo anzeigt. 

Über die City Group Bangladesh

Die City Group ist einer der größten Lebensmittelkonzerne in Bangladesch, der ein Drittel des Gesamtbedarfs des Landes deckt. Zu ihm gehören über 23 Unternehmen, die mehr als 15’000 Mitarbeitende beschäftigen. Bei der Gründung im Jahr 1971 verarbeitete das Unternehmen ursprünglich Senfkörner zur Herstellung von Öl. Im Laufe der Jahre hat die City Group ihre Aktivitäten erweitert, insbesondere im Bereich der Lebens- und Futtermittel. Das Unternehmen operiert von seiner riesigen Produktionsanlage aus, die 30 Kilometer außerhalb von Dhaka liegt. Dort werden Senf, Sonnenblumen, Sojabohnenöl, Mehl, Linsen und Reis hergestellt und verarbeitet. Die City Group stellt Mehl unter der (Dach-) Marke TEER her und beliefert lokale Verbraucher, Bäckereien und Restaurants. Ein Blick auf die Website lohnt auf jeden Fall (TitelFoto: Bühler AG – Video: City Group über Youtube – Textfoto: City Group Bangladesh).


Nachtrag: Eine Frage, die sich unwillkürlich stellt, will dieser Beitrag nicht unbeantwortet lassen. Also: Die größte Getreidemühle der Welt steht in Jakarta, Indonesien. Die PT ISM Bogasari Flour Mills, seit 1995 ein Unternehmen der PT Indofood Sukses Makmur Tbk, zählt heute 15 Linien und eine Tageskapazität von insgesamt 11.650 Tonnen sowie eine Produktionskapazität von über vier Millionen Tonnen Mehl per Anno. Weitere Details siehe world-grain.com.

WebBaecker.Net
Nach oben