Sonntag, 14. August 2022

«Die Wolfsburger»: Auszubildende entwickeln neues Produkt

Wolfsburg. (bdb) Kunden und Gäste der Biobäckerei Das Brot in der Autostadt können sich auf ein neues Produkt freuen: Vier Auszubildende der Autostadt haben gemeinsam mit Bäckermeistern «Die Wolfsburger» entwickelt. «Die Wolfsburger» sind leckere Brotkugeln aus Bio-Dinkelteig, die als süße oder herzhafte Varianten erhältlich sind. In den vier Geschmacksrichtungen Tomate, Olive-Kräuter, Schokolade und Apfel-Zimt gibt es sie seit dieser Woche einzeln für 90 Cent pro Kugel oder als 5-er Box für 5,90 Euro inklusive Dip in der Bio-Manufaktur «Das Brot» zu kaufen. Auf dem Wintermarkt der Autostadt werden die innovativen wie köstlichen Brotkugeln zudem am Stand «Pottkieker» angeboten.

20211208-AUTOSTADT-02

Die vier Auszubildenden Sophia Scheja, Lara Melissa Jädike, Jonas Altmann und Jannik Lemke freuen sich auf den Verkaufsstart: «Für uns ist das ein unglaubliches Projekt gewesen. Wann bekommt man schon einmal die Möglichkeit, ein neues Produkt zu entwickeln und den gesamten Prozess der Markteinführung mitzugestalten? Uns wurden keine Grenzen gesetzt und wir konnten unserer Kreativität freien Lauf lassen. Ein Höhepunkt ist es jetzt für uns, das Produkt endlich in den Regalen zu sehen. Wir sind gespannt auf die Reaktionen der Kunden und Gäste.» Mandy Sobetzko, Geschäftsführerin der Autostadt: «Ich bin sehr stolz auf unsere Auszubildenden und unterstütze sie gerne. «Die Wolfsburger» zeichnen sich aus durch eine einzigartige Form sowie vielfältige, intensive Aroma- und Geschmackskombinationen. Sie schmecken einfach gut. Aus einer Projektidee ist durch viel Engagement unserer Auszubildenden am Ende ein großartiges Produkt geworden» (Fotos: Autostadt – Biobäckerei Das Brot).

20211208-AUTOSTADT-03