Sonntag, 20. Juni 2021

Die Freien Bäcker: Auszeichnung für Lokalbäckerei Brotzeit

Barsinghausen. (ak) Für ihre handwerkliche Herstellungsweise hat die Berufsorganisation Die Freien Bäcker die Lokalbäckerei Brotzeit in Grünwald bei München ausgezeichnet. Vorangegangen war eine zweitätige Prüfung aller Rezepturen und Verfahrensweisen durch das IGV Institut für Getreideverarbeitung aus Nuthetal. In allen Produktionsstätten der 2011 von den beiden Bäckermeistern Manuel Grundei und Nico Scheller gegründeten Bäckerei nahm das IGV Einsicht in die handwerklichen Verfahrensweisen.

20210406-LOKALBAECKEREI

Die handwerkliche Herstellung zu besiegeln, ist aus Sicht der Freien Bäcker (m/w/d) angebracht, da es de facto keine gesetzliche Definition der Begriffe «Handwerk» oder «handwerkliche Herstellung» gibt. Allein die Eintragung in die Handwerksrolle sage nichts darüber aus, wie Brote und Backwaren hergestellt werden, heißt es aus Barsinghausen.

Was unter der «handwerklichen Herstellung» von Brot und Gebäck verstanden wird, hat die Berufsorganisation Die Freien Bäcker in einem umfassenden Regelwerk für alle Produktgruppen dargelegt. Bevor eine Bäckerei mit dem Signet der Organisation für die Qualität ihrer handwerklichen Produktionsweise werben darf, prüfen IGV-Sachverständige vor Ort, ob alle Schritte der Herstellung den «Grundregeln für die handwerkliche Herstellung von Brot und Backwaren» entsprechen.

Was bedeutet es, wenn die Lokalbäckerei Brotzeit erklärt, auf der Grundlage «echter Handwerkstradition» Brote sowie Klein- und Feingebäcke herzustellen? Das haben Die Freien Bäcker in einem Blogbeitrag auf ihrer Homepage ausführlich beschrieben und sind sicher: Die Auszeichnung von Betrieben mit dem Signet der Freien Bäcker ist eine Auszeichnung für das «Handwerk mit Zukunft» (Foto: Lokalbäckerei).