Dienstag, 18. Januar 2022

copago: So prüfen Sie die Impfzertifikate Ihrer Kunden

Oberhausen. (cpg) Der Gesetzgeber gibt aktuell eine 2G-Regelung im Handel vor. Das bedeutet, dass Mitarbeitende die Impfpässe der Kunden in Kombination mit dem Personalausweis überprüfen müssen.

In einigen Bundesländern fordern die Behörden inzwischen auch die Gültigkeit des Impfzertifikats durch Einscannen der digitalen Pässe zum Beispiel mit dem Smartphone zu prüfen, berichten die System-Experten von copago in Oberhausen. Jedoch fehlt oft die passende Hardware, denn Android oder iOS fähige Smartphones oder Tablets sind in den wenigsten Filialen vorhanden und die privaten Geräte der Mitarbeitenden sollen aus nachvollziehbaren Gründen nicht hinter der Theke verwendet werden.

In diese Situation hineingedacht beweist der Kassenhersteller copago ein weiteres Mal, dass er flexibel auf Veränderungen reagieren kann. «In Zeiten wie diesen werden Herausforderungen nicht kleiner,» sagt Geschäftsführer Dominik Skora. «Doch ist uns gelungen, schnell eine Lösung zu entwickeln, mit der Mitarbeitende in den Filialen die ihren auferlegten Prüfungen effizient durchführen können.»

20211125-COPAGO-COV-PASS-CHECK-APP

Neben dem kürzlich entwickelten Feature zur 3G-Regelung am Arbeitsplatz für Mitarbeitende, bringt copago nun das passende Gegenstück für Kunden auf den Markt:

  • Mit Hilfe der copago Kasse können jetzt Mitarbeitende die digitalen Impfpässe der Kunden einfach an der Kasse einscannen und direkt den Impfstatus kontrollieren. Die Prüfung erfolgt durch ein Programm der Kasse, welches offizielle Zertifikatsdaten des RKI nutzt (RKI = Robert-Koch-Institut).
  • Das dann angezeigte Ergebnis enthält neben der Gültigkeit des Impfnachweises auch den Namen und das Geburtsdatum der Person, der das geprüfte Zertifikat gehört.
  • Mitarbeitende in der Filiale prüfen anschließend mittels eines offiziellen Dokuments mit Lichtbild (Personalausweis, Führerschein …), ob der Impfnachweis zur entsprechenden Person gehört.

Wichtig: DSGVO konform werden keine Daten gespeichert, sondern nur in Echtzeit überprüft. Die Kasse vergisst die Daten nach erfolgter Prüfung sofort wieder komplett (Fotos: copago).