Home > Markt + Unternehmen > Convenience: Kamps eröffnet erstes KAMPuS in Köln-Bonn

Convenience: Kamps eröffnet erstes KAMPuS in Köln-Bonn

Schwalmtal. (kg) Mit der Eröffnung von KAMPuS am stark frequentierten Flughafen Köln-Bonn bietet die Kamps GmbH ein modernes Convenience-Konzept mit frischen und hochwertigen Produkten zum Mitnehmen. Der Großbäcker, seit 2015 mehrheitlich ein Unternehmen der Groupe Le Duff, reagiert damit auf den wachsenden Trend, schnell und unkompliziert Backwaren, Snacks und Getränke zu genießen.

KAMPuS by Kamps in Terminal 2 bietet eine Komplettlösung für die unkomplizierte Versorgung unterwegs: kalte und warme Snacks, Backwaren, Convenience-Gastro wie Wraps oder Salat-Bowls, Kioskwaren, alkoholfreie und alkoholische Getränke oder Orangensaft und Heißgetränke. Ob süß oder herzhaft, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und das Ganze praktisch und schnell – garantiert durch Selbstbedienung in allen Bereichen: bei der Auswahl der Produkte und an den Kaffeestationen sowie Kassen. Michael Garvens, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln-Bonn GmbH, über KAMPuS: «Wir freuen uns sehr, der erste Standort für das Pilotprojekt von Kamps zu sein. Das innovative Konzept ist ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Reisenden und stellt für unseren Airport eine Bereicherung dar».


Das Projekt KAMPuS präsentiert sich in einem neuen, frischen Design und Logo – natürlich inklusive der bekannten Kamps-Brezel. Die Marke KAMPuS – genau wie der Ladenbau und die Einrichtung – sind modern, dynamisch und unkompliziert. So präsentieren sich die Produkt- und Sortimentskennzeichnungen vor Ort zum Beispiel mit Wortwitz und farbcodiert. Das Konzept KAMPuS möchte nicht ablenken, sondern inhaltlich überzeugen und seinen Ursprung kommunizieren: «Unser Ursprung ist Kamps. Und Kamps steht für Qualität, Frische und Geschmack. Mit KAMPuS reagieren wir auf die neuen Bedürfnisse unserer Kunden und freuen uns mit dem neuen Convenience-Konzept an den Start zu gehen», sagt Kamps Geschäftsführer Jochen Pollotzek. KAMPuS by Kamps verbindet die Stärken der bekannten Bäckereimarke Kamps mit den wachsenden Convenience-Bedürfnissen des modernen Konsumenten.

Convenience ist Trend

Wenig Zeit und oft unterwegs: Der To-go-Verzehr gewinnt zunehmend an Bedeutung. Moderne Konsumenten wünschen sich einfache und schnell zu verzehrende Snacks praktisch für unterwegs. Zudem erfordert der mobile Kunde eine Präsenz an Verkehrsstandorten mit einem breiten Warenangebot. Frische, Qualität und Geschmack sind dabei die stärksten Kaufkriterien. Auch die Produktherkunft ist wichtig. Diese Aspekte greift KAMPuS mit seinem breiten und abwechslungsreichen Sortiment auf.

Weitere Details zur Kamps GmbH und dem Projekt KAMPuS

Quellenangabe Fotos: Soda GmbH (Ladenbaukonzept); BrandCase Werbeagentur (Konzept Kommunikation und Produktverpackungen); Kamps GmbH (Eröffnung und KAMPuS-Team).