Dienstag, 18. Juni 2024

CMA: bietet Marktstudie zu Chilled Food

Bonn. (cma) Welchen Stellenwert nehmen Chilled Food Produkte heute beim Verbraucher ein? Welches Platzierungskonzept spricht Verbraucher am besten an? Welche Produktgruppen sind beim Verbraucher begehrt? Antworten auf diese Fragen gibt die «Chilled Food Marktstudie zur Gewinnung von Fallbeispielen im LEH» der Centralen Marketing-Gesellschaft deutscher Agrarwirtschaft (CMA). Unter Chilled Food fasst die Studie warengruppenübergreifend gekühlte, hochqualitative Frischeprodukte mit unterschiedlichem Zubereitungsgrad und begrenzter Haltbarkeit zusammen. Aufbauend auf den CMA Basisstudien von 2005 werden nun in der vorliegenden CMA Marktstudie erstmals umfassende Marktdaten aus den Jahren 2005 und 2006 dargestellt. Fachleute erhalten Hinweise zu Erfolgsparametern, Wachstumspotenzialen und Ansätzen zur aktiven Gestaltung des Chilled Food Markts. Datengrundlagen der Studie sind zum einen Ergebnisse aus dem Haushalts-Panel der GfK Gesellschaft für Konsumforschung und zum anderen die Erkenntnisse aus einer repräsentativen Verbraucherbefragung. Zusätzlich fließen Daten aus einem Store-Test bei sechs Handelsunternehmen ein.
Details: Die Marktstudie in Form einer CD mit vier PDF-Dateien und insgesamt 235 Seiten richtet sich an die Marktbeteiligten des Bereichs Chilled Food und ist gegen eine Schutzgebühr von 49,00 Euro plus Mehrwertsteuer und Versandkosten bei der CMA in 35177 Bonn zu beziehen – E-Mail