Dienstag, 29. November 2022

Café Veit: nach vielen Jahren zurück in die Mitte

Bempflingen. (bv) In einem neu erbauten Wohn- und Geschäftshaus an der Straße «Im Dorf» hat das Bäckerhauses Veit Mitte November im Erdgeschoss ein schönes Café mit unterschiedlichen Sitzplatzbereichen und großzügiger Terrasse eröffnet. Der öffentliche Platz vor dem neuen Café wird Anfang Dezember – in diesen Tagen – offiziell eingeweiht und seiner Bestimmung als neues Zentrum respektive als neue Ortsmitte der Bürgerschaft übergeben. Das neue Café ist barrierefrei und präsentiert sich hell und offen, mit einem modernen und gleichzeitig gemütlichen Design.

20211206-BAECKERHAUS-VEIT

«Wir wollen den Ansatz der Gemeinde Bempflingen und der Bürgerschaft für diesen neuen Platz auch in unserem Café leben. Das Café soll ein Ort der Begegnung sein,» heißt es zur Eröffnung der (wenn wir richtig gezählt haben) 40. Filiale in der Metropolregion Stuttgart. Mit dem neuen Café, das das Unternehmen auf Wunsch der Gemeinde an diesem Standort betreibt, geht das Bäckerhaus Veit praktisch zu seinen Wurzeln zurück. In der Ortsmitte Bempflingens 1927 als Dorfbäckerei gegründet, ist der Betrieb vor mehr als 40 Jahren mit der Produktion auf die grüne Wiese gezogen. Jetzt kommt das dynamische Bäckerhaus um Geschäftsführerin Cornelia Veit mit dem neuen Café wieder zurück in die Ortsmitte von Bempflingen. Damit schließe sich im Kreis Esslingen – in gewisser Weise – ein Kreis (Foto: Bäckerhauses Veit).

WebBaecker.Net
Nach oben