Freitag, 5. März 2021

BVE: Wichtige Kennzahlen der Ernährungsindustrie 2019

Berlin. (bve) Die deutsche Ernährungsindustrie ist mit 618.721 Beschäftigten in 6.123 Betrieben der viertgrößte deutsche Industriezweig und führend in Europa. Die Branche sichert Stabilität, Wohlstand und Beschäftigung in allen Regionen Deutschlands. Eng mit ihrem Produktionsstandort verbunden und fest in die globale Lebensmittelkette integriert, ist die Ernährungsindustrie ein wichtiger Wirtschaftsfaktor im ländlichen Raum und international wettbewerbsfähig. Höchste Qualität, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kundenorientierung zu bezahlbaren Preisen zeichnen die moderne Lebensmittelproduktion aus. Die Ernährungsindustrie sorgt täglich für das Wohl von 83 Millionen zufriedenen Verbrauchern in Deutschland. Auch darüber hinaus schätzen Kunden weltweit die Qualität deutscher Produkte. Die Broschüre Ernährungsindustrie 2020 (Format PDF | 353 KB ) der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) bringt wichtige Kennzahlen auf den Punkt (Grafik: BVE).

20201205-BVE-2020-KOMPAKT