Samstag, 22. Juni 2024

Bundeskartellamt: veröffentlicht Jahresbericht 2013

Bonn. (bund) Das Bundeskartellamt hat seinen Jahresbericht 2013 veröffentlicht. Auf rund 40 Seiten bietet die Broschüre einen kompakten Überblick über Zahlen und Fakten sowie die wichtigsten Fälle des Jahres 2013 und der ersten Monate des laufenden Jahres. Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamts: «Das Wettbewerbsprinzip ist ein tragender Pfeiler unserer Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung. Wirtschaftlicher Wettbewerb kann allerdings – wie im Sport – nur dann funktionieren, wenn es Regeln gibt, an die sich alle halten müssen. Man stelle sich die Fußball-WM in Brasilien ohne Schiedsrichter vor. So ähnlich wäre das mit der freien Wirtschaft, gäbe es keine Kartellgesetze und keine Wettbewerbsbehörden gäbe». 2013 hat das Bundeskartellamt in insgesamt zwölf abgeschlossenen Kartellverfahren insgesamt rund 240 Millionen Euro Bußgelder verhängt. Darunter Verfahren aus den Bereichen Konsumgüter, Drogerieartikel, Mühlen und Süßwaren. Mundt: «Im laufenden Jahr haben wir mit dem Bier- und dem Zucker-Kartell bereits zwei überdurchschnittlich große Kartellverfahren abgeschlossen. Auch das Wurst-Kartell und unser Vertikal-Verfahren im Lebensmittelbereich werden noch in diesem Jahr beendet». Wer möchte kann sich den Jahresbericht 2013 des Bundeskartellamts vom Server der Behörde als PDF-Datei herunterladen (46 Seiten, 1.345 KB).