Home > Trends + Konzepte > Black+White4: Thermoplan macht keine Kompromisse

Black+White4: Thermoplan macht keine Kompromisse

Hockenheim. (thp) Wenn es um Kaffeequalität geht, macht Thermoplan keine Kompromisse – die aktuelle Black+White4 ist für die intensive Nutzung in Betrieben mit mittlerem bis hohem Tagesbedarf ausgelegt und bietet ein überzeugendes Gesamtpaket für das Kaffeegeschäft in Bäckereien und Konditoreien.

Mit zahlreichen, ausgefeilten Detaillösungen setzt die Top-Baureihe Maßstäbe in puncto Produktqualität. Die modular konstruierte Black+White4 begeistert durch funktionales Design, solide Verarbeitung, hervorragende Leistungswerte sowie vorzüglichen Kaffee in der Tasse. Das Superior Coffee System überzeugt vom ersten Cappuccino am Morgen bis zum letzten Espresso am Abend. Dank der ISQ-Technologie (intelligent shot quality) kalibriert die Maschine relevante Einstellungen permanent nach. Das garantiert eine exzellente Produktqualität und -konstanz. Auch das Thermoplan-Milchsystem wurde perfektioniert. Bei der Black+White4 lassen sich sowohl die Milchschaumbeschaffenheit als auch die Milchschaumtemperatur regeln. Das Ergebnis: Unvergleichlicher Milchschaum – heiß oder kalt. Im täglichen Einsatz punktet die Black+White4 mit dem Modulsystem der vierten Generation. Sämtliche Basisfunktionen sind in zwei Baugruppen zusammengefasst, die sich separat austauschen lassen. Wartungs- und Servicearbeiten werden nur an diesen beiden Modulen durchgeführt – das Chassis bleibt unangetastet. Für Thermoplan-Kunden bedeutet dies: Maximale Wartungseffizienz und Betriebsbereitschaft.

20190816-THERMOPLAN

Je nach Betriebsgröße lässt sich die Ausstattung einer Black+White4 individuell zusammenstellen und optimal auf den Einsatzbereich abstimmen. Mit der Black+White4 finden professionelle Bäckereikonzepte mit mittlerem bis hohem Tagesbedarf eine ideale Kaffeemaschine, die auch für die Herausforderungen des digitalen Zeitalters gerüstet ist.

«Egal, ob es sich um kleine oder um große Betriebe handelt – das Backgewerbe hat für das Kaffeegeschäft in Deutschland eine ganz herausragende Bedeutung. Nach dem viel versprechenden Marktstart der neuen Top-Baureihe im Frühjahr dieses Jahres, sind wir sehr zuversichtlich, dass die Black+White4 auch auf der Südback Impulse setzen wird», sagt Wolfgang Peterka, Geschäftsführer von Thermoplan Deutschland in Hockenheim.

«Neben den bekannten Vorzügen der Thermoplan-Kaffeemaschinen, wie die enorme Zuverlässigkeit, die beachtliche Wartungseffizienz oder die unvergleichliche Milchschaumkonsistenz, hat die Black+White4 nochmals mehr zu bieten. Mit der ISQ-Technik (intelligent shot quality), der automatischen Mühlenjustierung und dem dualen Boiler-System demonstriert Thermoplan einmal mehr Innovationskraft, die letztlich der Kaffeequalität und dem Kaffeegenuss zu Gute kommt», weiß Peterka.

Thermoplan freut sich auf viele Besucher und interessante Gespräche am Messestand in Halle 10 | Stand 31. Interessierte Fachbesucher sind vom 21. bis 24. September 2019 eingeladen, alle Vorzüge der aktuellen Thermoplan-Kaffeemaschinen der vierten Generation auf der Südback in Stuttgart kennen zu lernen (Foto: Thermoplan).