Montag, 26. Februar 2024

BIV: Bäckerfachschule verstärkt sich mit Anke Kähler

Hannover. (biv) Die Bäckerfachschule Hannover, Akademie Deutsches Bäckerhandwerk (ADB), hat personell die Weichen für die Zukunft gestellt. Anke Kähler (52), Bäckermeisterin und Vorstandsvorsitzende von «Die Bäcker. Zeit für Geschmack», ist als Fachlehrerin in das Kollegium berufen worden. Nach einer Einarbeitungsphase durch den Schulleiter Wilhelm Hundertmark wird sie im Frühjahr 2012 dessen Nachfolge übernehmen. Kähler bringt hervorragende Fähigkeiten in den Fachschulbetrieb ein, sagt Karl-Heinz Wohlgemuth, Landesinnungsmeister des Bäckerinnungsverbands Niedersachsen/Bremen (BIV). Die Bäckermeisterin verfügt über langjährige betriebliche Praxiserfahrung. Im Rahmen ihrer Tätigkeit hat sie für das «Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen» Forschungs- und Entwicklungsprojekte initiiert und durchgeführt. Sie war bundesweit zudem als Beraterin für Bäckereien und Erzeugergemeinschaften tätig und hat auch Schulungen für das Verkaufspersonal konzipiert und durchgeführt. Im Zentrum ihres persönlichen Engagements stehen ein zukunftsfähiges Backhandwerk und nachhaltige Wirtschaftsstrukturen. «Mit ihrem breiten Wissens- und Erfahrungsspektrum ist Anke Kähler für unsere Fachschule die Idealbesetzung; gilt es doch, künftig mehr innovative Seminar-Angebote zur Weiterbildung der Innungsbäcker und ihrer Mitarbeiter anzubieten», betont BIV-Geschäftsführerin Bettina Emmerich-Jüttner. Der Verband ist Träger des ADB-Instituts in Hannover, das als einzige Fachschule des Bäckerhandwerks in Norddeutschland eine besondere Verantwortung für die Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Bäckerberufen hat.

WebBaecker.Net