Samstag, 15. Juni 2024

BioVista: Vegane Ernährung weiter stark im Trend

Ettlingen. (bv) Das erste Halbjahr 2014 brachte dem Bio-Fachhandel ein starkes Umsatzwachstum. So erzielten die am BioVista Handelspanel teilnehmenden Läden ein durchschnittliches Umsatzplus von 3,7 Prozent. Hochgerechnet auf das Gesamtmarktvolumen inklusive zahlreicher Neueröffnungen entspricht dies einem Umsatzzuwachs von 9,4 Prozent. Besonders das Warensegment Trockenprodukte konnte mit einem durchschnittlichen Umsatzanstieg von 5,5 Prozent hierzu beitragen. Insgesamt zeigt sich weiterhin ein starker Trend hin zur veganen Ernährung. Gerade die Artikelgruppen Soja-, Reis-, Hafermilch (plus 33,1 Prozent), vegetarische Brotaufstriche (plus 29,9 Prozent), Nussmus (plus 24,4 Prozent) sowie Tofu (plus 20,1 Prozent) erzielen die größten Umsatzsteigerungen. Alle als vegan deklarierten Artikel (Quelle der Artikelinformation: ecoinform.de) erreichten im H1/2014 einen Umsatzanstieg von 9,7 Prozent. Neben dem Trend zur veganen Ernährung beeinflussten auch zahlreiche Sonnenstunden die Sortimentsentwicklungen des 1. Halbjahres. So erreichten zum Beispiel Sonnenschutz-Artikel im Schnitt einen Umsatzzuwachs von 15,5 Prozent. Darüber hinaus bescherten die zahlreichen Sonnenstunden der Artikelgruppe Mineralwasser einen Umsatzanstieg von 11,6 Prozent. Auch die Fußball WM ließ den Bio-Fachhandel nicht kalt. Zwar fielen nur wenige Tage der Fußball WM in den Betrachtungszeitraum, doch gerade der Juni brachte für die Artikelgruppen Chips, Tortilla-Chips, Flips (plus 28,2 Prozent) sowie Bier (plus 14,2 Prozent) beachtliche Umsatzsteigerungen.