Sonntag, 5. Februar 2023
20190218-NM-BIOFACH

BioFach 2019: 51.500 Besucher aus 143 Ländern kamen

Nürnberg. (nm) Mit Bestmarken schließen die BioFach, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, und Vivaness, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik, 2019 ihre Tore im Messezentrum Nürnberg. Über 51.500 Besucher, davon 50 Prozent international, ließen sich dieses Mal von der Produktvielfalt der insgesamt 3.273 Aussteller aus 98 Nationen inspirieren, und entdeckten die Neuheiten, Trends und Innovationen aus aller Welt. Als Top 5 der Besucherländer sind, neben Deutschland, Italien, Österreich, Frankreich und Spanien zu nennen. Der Kongress des Messe-Duos bestätigte mit rund 9.500 Teilnehmenden und Diskutanten seine Rolle als größte internationale Wissens- und Networking-Plattform für die Branche.

Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung bei der NürnbergMesse: «Die Stimmung in allen zehn Messehallen war gigantisch. Man konnte die Begeisterung für die Branche vom ersten Moment an spüren – eine ganz tolle Energie. Der Markt entwickelt sich aktuell sehr dynamisch. Umso mehr freuen wir uns, dass Aussteller wie Besucher BioFach und Vivaness fest im Kalender eingetragen haben als ihr wichtigstes Handels- und Austausch-Forum – gerade in bewegten Zeiten. Schon heute freuen wir uns auf das Wiedersehen 2020.» Das Team BioFach und Vivaness freut sich zudem über viele positive Rückmeldungen aus dem Fachbeirat.

Besuchermagneten: Veranstaltungen zur Marktstatistik

Besucher des BioFach und Vivaness Kongress interessierten sich 2019 besonders für die Termine zur Marktstatistik. Beim BioFach-Kongress «Der deutsche Bio-Markt: Zahlen aus 2018, Fakten, Analyse» versammelten sich 251 Branchenvertreter. Deutlich gesteigert – und zwar auf 68 (60) – wurde 2019 die durchschnittliche Besucherzahl der insgesamt 139 Einzeltermine des Kongresses.

Preisverdächtig: «Best New Product Awards»

Auch 2019 haben die Fachbesucher in diversen Kategorien für ihre Favoriten abgestimmt. Die Käserebellen gehören mit dem «Bio Kürbiskern Rebell» (Frische) zu den glücklichen Gewinnern der BioFach ebenso wie die Schrozberger Milchbauern mit ihrem «Keks Eis» (Tiefkühlprodukte). In der Kategorie «Trockenprodukte, Kochen und Backen» freut sich Georg Thalhammer mit dem «Pesto Algen-Bärlauch» über einen der begehrten Awards. Landgarten überzeugte die Fachbesucher in der Kategorie «Trockenprodukte, Snacks + Süßigkeiten» mit «Mandel-Rosenblüten für Dich», «Beeren Selektion für Dich» und «Amarena Kirsche für Dich». Hans Kaffe+Beere von Hans Brainfood gewinnt einen Best New Product Award BioFach in der Kategorie «Weitere Trockenprodukte». Bei den Getränken überzeugte Nutracevit mit «BioHaskap» 100-prozentiger organischer Saft aus der Maibeere, nicht aus Konzentrat». Und auch einer der Newcomer des Gemeinschaftsstandes der jungen innovativen Unternehmen, primoza, begeistert mit dem «Wachsenden Kalender» in der Kategorie Non-Food.

Heute schon den Termin für 2020 vormerken

Das nächste Mal trifft sich die internationale Branche zu BioFach und Vivaness vom 12. bis 15. Februar 2020. Heute schon den Termin vorgemerkt haben sich 95 Prozent der diesjährigen Besucher. Sie wollen auf jeden Fall wiederkommen (Foto: NürnbergMesse).

WebBaecker.Net
Nach oben