Home > Markt + Unternehmen > Berner GmbH: Ladenbauer erfolgreich saniert

Berner GmbH: Ladenbauer erfolgreich saniert

20180914-CAFE

Osnabrück. (eb) Berner Ladenbau hatte im September dieses Jahrs Insolvenz angemeldet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das Amtsgericht Osnabrück den Rechtsanwalt Dr. Malte Köster von der Kanzlei WillmerKöster in Bremen. Außer dem «üblichen Zweckoptimismus» drang zunächst nicht viel nach außen. Einerseits hat das 1913 gegründete Unternehmen in den backenden Branchen durchaus einen guten Namen. Andererseits ist dies nicht die erste finanzielle Notlage des Ladenbauers mit bis dato knapp 160 Mitarbeitenden.

Wie jetzt bekannt wurde, hat der vorläufige Insolvenzverwalter Investoren gefunden. Ab sofort firmiert die Berner Ladenbau GmbH + Co. KG nur noch unter Berner GmbH. 90 von ursprünglich 156 Arbeitsplätzen konnte das Team um RA Köster erhalten. An der Berner GmbH ist neben den bisherigen Eigentümern – die Familie Riesner aus Osnabrück – die MB Mittelständische Beteiligungsgesellschaft mbH aus Osnabrück sowie Ursula Stecker beteiligt. Stecker war zuletzt Geschäftsführerin der Landesgartenschau in Bad Iburg und hat nunmehr die Geschäftsführung der neuen Berner GmbH übernommen.

Die MB Mittelständische Beteiligungsgesellschaft mbH ist ein langfristig orientierter mittelständischer Finanzinvestor der Familien Brinkmeyer und Friggemann aus Osnabrück. Aktuell ist die Gesellschaft an folgenden Unternehmen beteiligt: Safetron Sicherheits GmbH (etwa zwei Millionen Euro Umsatz per Anno), Concept SBM GmbH (rund neun Millionen Euro Umsatz) sowie die interlübke Lübke GmbH (um die 22 Millionen Euro Umsatz).

Die Familie Riesner aus Osnabrück hatte Berner Ladenbau im Jahr 2006/2007 vollständig übernommen und wirkt seither überwiegend im Hintergrund. Ob der freiwillige Beirat, über den die nun hinfällige Berner Ladenbau GmbH + Co. KG verfügte, weiterhin Bestand haben wird, ist uns nicht bekannt. Jedenfalls gehörten zum Stichtag 31. Dezember 2016 folgende Personen dem Beirat an: René Riesner aus Osnabrück (Vorsitzender), Prof. Dr. Detlef Riesner aus Düsseldorf, Peter Eßer aus Düsseldorf, Fritz Homann aus München.

René Riesner ist weiterhin am Ladenbauer beteiligt.

Ursula Stecker, zuletzt Geschäftsführerin der Landesgartenschau in Bad Iburg. Da klingelt natürlich was, denn: Stecker ist Geschäftsführerin der U.S. Wirtschaftsberatungs GmbH aus Großefehn, OT Timmel – Spezialgebiet Sanierung und Dienstleistung für Insolvenzverwalter. Ihr umfangreiches Spezialwissen eignete sich Stecker beim Aufstieg und Fall der Schütte Gruppe an. Als Nichte von Bäckerei-Unternehmer Winfried Schütte und Geschäftsführerin der «Schütte ‘Ihre Bäckerei’ Verwaltungs-GmbH» war Stecker ganz nah dran am Geschehen, als 2010 (zunächst) der ostfriesische Teil der Gruppe abgewickelt wurde. Für die Geschäftsführung der neuen Berner GmbH ist Ursula Stecker wahrscheinlich die Idealbesetzung (Fotos: pixabay.com – laga2018).

20181206-LAGA2018-STECKER

Ursula Stecker (Bildmitte) hat die Geschäftsführung der neuen Berner GmbH übernommen (Quelle: laga2018).

.