Freitag, 3. Februar 2023

BDSI: Bundesverband wählt neuen Vorsitzenden

Bonn. (bdsi) Neuer Vorsitzender des Bundesverbands der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) ist Bastian Fassin (46) von der Katjes Fassin GmbH + Co. KG aus Emmerich. Die Mitgliederhauptversammlung (MHV) wählte ihn als Nachfolger von Stephan Nießner, Ferrero Deutschland GmbH, der in Kürze in den vorgezogenen Ruhestand geht und nicht erneut für das Amt des BDSI-Vorsitzenden kandidierte.

Bastian Fassin ist gemeinsam mit Tobias Bachmüller seit 2004 Geschäftsführender Gesellschafter der Katjes Fassin GmbH + Co. KG und ebenso Hauptgesellschafter der Katjes International GmbH + Co KG. Nach dem Studium der Betriebswirtschaft war Fassin von 1997 bis 2000 bei Roland Berger Strategy Consultants in München tätig. Danach folgten vier Jahre in Marketing und Vertrieb bei Kraft Foods in Bremen. Dem BDSI-Präsidium gehört Bastian Fassin seit 2008 an. Seitdem ist er auch Vorsitzender der Landesgruppe West im BDSI und seit 2012 Vorsitzender des Arbeitskreises Internationale Süßwarenmesse (AISM).

«Der BDSI dankt Stephan Nießner für sein herausragendes Engagement», sagt BDSI-Hauptgeschäftsführer Klaus Reingen. Die MHV wählte Nießner einstimmig zum Ehrenvorsitzenden von Verband und Präsidium.

  • Die folgenden Stellvertretenden Vorsitzenden des BDSI wurden von der MHV im Amt bestätigt:
    • Martin Ruehs, Eisbär Eis Gebr. Klehn GmbH, Apensen
    • Roland Stroese, Intersnack Knabber-Gebäck GmbH + Co. KG, Köln
  • Neu als Stellvertretende Vorsitzende des BDSI wurden von der MHV gewählt:
    • Aldo Cristiano, Ferrero MSC Deutschland GmbH + Co. KG, Frankfurt am Main
    • Andreas Patz, Haribo GmbH + Co. KG, Grafschaft
    • Michael Overhoff, Continental Bakeries Deutschland GmbH, Gronau
WebBaecker.Net
Nach oben