Mittwoch, 28. Februar 2024

BBGfG: 53. Wissenschaftliche Infotagung lädt ein

Berlin. (bbgfg) Das deutsche Getreide- und Backgewerbe sowie die Wissenschaft und Zulieferindustrie treffen sich am 18. und 19. Januar 2024 zur 53. Wissenschaftlichen Informationstagung der Berlin-Brandenburgischen Gesellschaft für Getreideforschung (BBGfG) zu Beginn der Internationalen Grünen Woche (IGW). Der Fokus des ersten Veranstaltungstags liegt auf der «Zukunftsfähigkeit des Weizenanbaus: Ressourcenschutz entlang der Wertschöpfungskette». Eine im Zeitbudget großzügig bemessene Podiumsdiskussion stellt die Frage: «Wer muss wie viel beitragen? Lösungen finden statt Gründe dagegen erfinden.» Der zweite Tag widmet sich hauptsächlich «Innovationen in der Backwarenherstellung». Im Rahmen der Veranstaltung werden – donnerstags – die Förderpreise des Verbands Deutscher Großbäckereien und der Bäckerinnung Berlin verliehen. Am Freitag steht ergänzend die Verleihung der Bäckermeister Alfred Kühn Stiftung sowie des Bernhard-van-Lengerich-Forschungspreises auf dem Programm. Insgesamt ein abwechslungsreiches Tagungsprogramm, das sich fachlich Interessierte im Vorfeld der Grünen Woche nicht entgehen lassen sollten (Foto: pixabay.com).

WebBaecker.Net