Sonntag, 5. Februar 2023

Bäckerei-Konditorei Raisch: Das Glück ist mit den Fleißigen

Calw. (eb) Als Udo Raisch und Linda Raisch 1991 ihre Bäckerei-Konditorei Raisch gründeten, wagten sie wahrscheinlich nicht davon zu träumen, dass sie knapp drei Jahrzehnte später 320 Mitarbeitende zählen würden. Die sorgen dafür, dass alles rund läuft in Produktion, Verwaltung und Vertrieb. Gut 50 Filialen in den Landkreisen Calw, Böblingen, Pforzheim und Enzkreis lenken Raischs heute von der Zentrale in Calw-Oberriedt aus.

Selten ist auf einer Bäcker-Homepage von Glück die Rede. Generationen kommen und gehen, übernehmen Verantwortung oder nicht. Den Raischs hingegen wurden 1993 und 1994 die Söhne Matthias und Maximilian geboren. Seit 1996 komplettiert Tochter Lena das Familienglück. So steht’s geschrieben und ist es die Basis für stabile Entwicklung in einer Umgebung, die Familie und Beruf kaum auseinander halten kann und will.

Wie das Sortiment der Bäckerei-Konditorei wächst, so nimmt die Zahl der Filialen zu und steigt die Zahl der Beschäftigten. 2001 zieht das Unternehmen in einen großzügigen Neubau, der 2005 erstmals zu eng wird und dessen letzte Ausbaustufe auf 2010 datiert. 2011 feiert das Unternehmen sein 20-jähriges Bestehen und die größte aller glücklichen Fügungen: Matthias und Maximilian sowie Lena machen sich bereit für die Startlöcher. Verwaltung, Produktion, Marketing – in dieser Reihenfolge. Dreifaches Glück und dreifache Kompetenz: Das lässt für die Zukunft noch viel Gestaltungskraft erwarten.

Den zusätzlichen Gestaltungsraum verschafft sich der Familienbetrieb sukzessive nebenbei. Aktuell ist die Rede von einer erneuten Erweiterung des vorhandenen Betriebsgebäudes auf gut 3’000 Quadratmeter. Die Aussicht auf 60 neue Arbeitsplätze und 55 neue Parkplätze bewogen den zuständigen Bau- und Umweltausschuss jetzt, die Aufstellung des Bebauungsplans zu empfehlen und die Verwaltung zu beauftragen, das Verfahren einzuleiten. Die Realisierung soll 2020/2021 erfolgen.

WebBaecker.Net
Nach oben