Home > Markt + Unternehmen > Bäcker Felber: finanziert Solaranlage über Crowdfunding

Bäcker Felber: finanziert Solaranlage über Crowdfunding

Wien / AT. (pos) Nach einem weiteren «Rekordsommer» ist der Klimawandel so real wie nie zuvor. Im Sinne der «Mission 2030», der Energie- und Klimastrategie der österreichischen Bundesregierung, setzen nun auch die Bäckerei Franz Felber + Co. GmbH und ihr Energieberater Power Solution einen wichtigen Schritt, um die angepeilten Klima- und Energieziele zu erreichen.

Teil des Investitionsprojekts «Flour Power – Nachhaltige Energie für ein genussvolles Morgen» ist nicht nur der Weg zur klimafreundlichen Produktion in der Zentrale von Felber, sondern auch die Schärfung des Bewusstseins für nachhaltige Energie bei Kunden und Mitarbeitern. Im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne suchen Felber und Power Solution nun nach Investoren.

Drei Schritte zur Energieeffizienz

Gemeinsam soll das Projekt bis Frühjahr 2019 in drei Schritten umgesetzt werden. Zunächst wird eine hauseigene Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Felber-Zentrale gebaut. Der daraus gewonnene, klimafreundliche Strom wird für den eigenen Bedarf verwendet. Außerdem werden in der Zentrale und in ausgewählten Filialen Ladetankstellen für E-Fahrzeuge installiert. Dadurch wird bei Mitarbeitern und Kunden ein Bewusstsein für klimabewusste Mobilität geschaffen, was für die Mission 2030 unabdingbar ist. Der gesamte Betrieb der Bäckerei Felber kann aus mehreren Gründen nicht sofort CO2-neutral produzieren. Daher werden neben der Nutzung des in der neuen Photovoltaik-Anlage erzeugten Stroms zusätzlich CO2-Zertifikate erworben. Um der Verantwortung gegenüber der Umwelt trotzdem Rechnung zu tragen sollen damit unterschiedliche Umweltprojekte unterstützt werden.

  1. Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Felber Zentrale mit einer Fläche von 800 Quadratmetern und einer Leistung von 100kW Peak, was in etwa einer Einsparung von 100.000 kWh entspricht
  2. E-Ladestationen von Allmobil – zwei Stück in der Felber Zentrale und drei Stück in ausgewählten Filialen mit einer Ladeleistung von jeweils 22kW
  3. Ankauf von CO2-Zertifikaten

20180910-FELBER

Partner für die Reise in die Zukunft gesucht

Felber und Power Solution suchen nun nach Partnern, die die Chance nutzen wollen, in ein Zukunftsprojekt zu investieren und dabei gleichzeitig die Öffentlichkeit für Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Schnellentschlossene Investoren bis 20. September erhalten einen jährlich ausbezahlten Fixzins von sechs Prozent, Investoren nach dem 20. September fünf Prozent. Bei erfolgreichem Abschluss der Kampagne erhalten die Investoren eine Karte, die sie in allen Felber Filialen vorzeigen können. Wenn auf dieser Karte 24 Einkäufe pro Jahr mit einem Mindestwert von drei Euro vermerkt werden, erhöht sich der Fixzins um ein Prozent. Investitionen sind ab dem Betrag von 250 Euro möglich, insgesamt soll eine Gesamtsumme von 200.000 Euro über das Crowdinvesting erreicht werden.

Kommerzialrätin Doris Felber, Geschäftsleitung Felber: «Die Tradition des Backhandwerks steht bei Felber an erster Stelle. Mit der Crowdfunding-Kampagne «Flour Power» möchten wir diese Tradition auch für unsere zukünftigen Generationen sichern. Doch das geht nur, wenn wir das Bewusstsein für die Umwelt schärfen – und dabei brauchen wir breite Unterstützung».

DI Dr. Roland Kuras, Geschäftsführer PowerSolution: «Der Umstieg auf nachhaltige Energie ist ein wichtiger Schritt in Richtung zukunftsfähiger Unternehmensführung. Wichtig ist den Blick auf das komplexe Ganze zu haben und schrittweise an Lösungsansätzen der Umweltfragen zu arbeiten, die wichtige Impulse für zukünftige Erfolge setzen».

Wolfgang Deutschmann, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von LionRocket: «Mit Crowdfunding erreichen Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung von Innovationsprojekten. Sie können über die direkte Beteiligung an Zukunftsinvestitionen auch ihre Kunden- und Partnerbasis stärken und diese längerfristig an das Unternehmen binden. Das Traditionsunternehmen Felber stellt ein nachhaltiges Zukunftsprojekt vor, wir freuen uns sehr, dieses auf LionRocket zu präsentieren. Künftig gilt dann: Der Felber bäckt selber, und erzeugt auch selber seinen Strom».

Über das Investitionsprojekt «Flour Power»: Das Crowdfunding-Projekt «Flour Power – Nachhaltige Energie für ein genussvolles Morgen» ist für die Traditionsbäckerei Felber der Grundstein für die Reise in Richtung CO2-Neutralität. Mit dem Energieberater Power Solution wurde eine eine Strategie zur Optimierung der Energieeffizienz bestehend aus drei Schritten entwickelt: Bau einer Photovoltaik-Dachanlage, Installation von E-Ladestationen sowie Ankauf von CO2-Zertifikaten. Die Crowdfunding-Kampagne mit einem Investitionsziel von 200.000 Euro hat am 06. September begonnen. Verwirklicht werden soll das Projekt bis Frühjahr 2019 (Foto: Bäckerei Felber).

Über Felber: Die Bäckerei Felber wurde 1957 gegründet und steht seit nun mehr 60 Jahren für beste Wiener Backtradition, ausgezeichnetes Handwerk und Genuss. 1977 übernahm Franz Felber den elterlichen Betrieb und baute aus den anfänglich zwei Filialen einen familiengeführten Betrieb mit 50 Filialen und 550 Mitarbeitenden auf. «Felber … bäckt selber» ist nicht nur ein Werbeslogan, sondern eine Huldigung an die im Unternehmen gelebte traditionelle Back- und Genusskultur, für die das handwerkliche Backen unersetzlich ist. Deshalb werden bei Felber bis heute sämtliche Tätigkeiten, die substanziellen Einfluss auf Qualität und Geschmack haben, händisch durchgeführt. Durch das traditionelle Backen mit Kochstücken kann bei Brot und Gebäck außerdem auf Konservierungsstoffe verzichtet werden.

Über PowerSolution Energieberatung GmbH: Die PowerSolution Energieberatung GmbH wurde 2001 vor dem Hintergrund der Energiemarktliberalisierung gegründet und betreut seither Unternehmen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz in allen Energiefragen. Inzwischen freut sich Power Solution über mehr als 4.000 zufriedene Kunden, für die sie 25.000 Abnahmestellen und 2.500 GWh Energie verwaltet. Power Solution unterstützt außerdem Unternehmen in den Bereichen Energiemanagement und Nutzenergie, führt Energieaudits durch oder hilft Energiemanagementsysteme zu implementieren.

Über LionRocket: Die von Wolfgang Deutschmann und Peter Garber-Schmidt gegründete Rockets Holding ist die führende Crowdfunding-Gesellschaft in Österreich. Mehr als 20.000 registrierte Anleger haben rund 28 Millionen Euro auf den Plattformen der Rockets Holding investiert. Die Holding vereint die Crowdinvesting-Plattformen GreenRocket für nachhaltige Start-ups und Wachstumsfinanzierungen (seit 2013), HomeRocket für Immobilien (seit 2015) und die auf Crowdinvesting für etablierte Unternehmen spezialisierte, 2016 gegründete LionRocket.