Dienstag, 18. Juni 2024

Backzutaten: Eurogerm gründet 10. Tochtergesellschaft

Dijon / FR. (eg) Die Eurogerm SA, ein führendes Unternehmen für Zutaten und technologische Hilfsstoffe in zentraler Position der Wertschöpfungskette Weizen-Mehl-Brot, hat die Gründung seiner 10. Tochtergesellschaft außerhalb Frankreichs bekanntgegeben. Die neue Gesellschaft wurde am 15. Mai 2018 ins Leben gerufen und hat ihren Sitz in Frankfurt am Main, was eine Beschleunigung des Wachstums der Unternehmensgruppe in den deutschsprachigen Ländern ermöglichen soll.

Durch die Gründung der Eurogerm GmbH möchte die französische Gruppe, die schon mehrere Jahrzehnte in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten ist, ihre Präsenz auf diesen Märkten verstärken. Die Gegend um Frankfurt liegt im Herzen Europas und wurde gewählt, um die zahlreichen Partnerschaften vor Ort zu stärken, die Kundenbindung auszubauen und die angebotenen Serviceleistungen zu verbessern.

Unter der Leitung von Grégoire Faivre d’Arcier, der vorher Gebietsverkaufsleiter für Süddeutschland war, wird die Tochtergesellschaft die Sichtbarkeit der Gruppe im strategisch wichtigen Markt erhöhen. Die neue Gesellschaft wird deshalb als Ausgangsbasis zur Erhöhung des Umsatzes und zur Neukundengewinnung dienen.

Mit der Niederlassung in Deutschland beabsichtigt die Gruppe, neue Serviceleistungen anbieten zu können, darunter insbesondere die Einrichtung einer deutsch-französischen Versuchsbäckerei, aber auch die Nähe zu Kunden und Interessenten zu erhöhen und dauerhafte Beziehungen mit seinen deutschen Partnern auszubauen.

Benoît Huvet, Deputy Chief Executive Officer, und Jean-Philippe Girard, Chairman and Chief Executive Officer der Gruppe, sehen den Aufbau der neuen Niederlassung in einem großen Zusammenhang: «Die Gründung der Eurogerm GmbH erfolgt kurz nach Gründung unserer Niederlassung in Italien und ist deshalb der logische nächste Schritt in unserer internationalen Expansionsstrategie. Zeitgleich mit den Feierlichkeiten zum 55. Jahrestag des Élysée- Vertrags und der deutsch-französischen Freundschaft zeigt die Eröffnung unserer 10. Tochtergesellschaft in Deutschland klar unseren Willen, unsere Sichtbarkeit zu erhöhen und unsere Präsenz auf deutschsprachigen Märkten weiter zu verstärken, um eine erhöhte Strahlkraft in diesen Ländern und darüber hinaus auf ganz Europa zu haben».